Lions spenden Kindersitz für

Familienhebammen der Caritas Ahrweiler

18.12.2017  |  Einen Kindersitz stiftete jetzt der Lions Club Bad Neuenahr den Familienhebammen der Caritasgeschäftsstelle Ahrweiler. Präsident Dr. Michael Berbig, Clubmaster Friedhelm Borucki und Sekretär Joachim Willemsen über- reichten den Sitz im Namen ihrer Mitglieder, ein Geschenk, das die Lions dank ihres Bücher- und Kalenderverkaufs geben konnten. Große Freude zeigten die über den Caritasverband eingesetzten Familienhebammen über den neuen Kindersitz des Lions Club Bad Neuenahr. Auf dem Foto (von links) Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Annemarie Vogt, Mitarbeiterin des Caritasverbands Christiane Böttcher, Familienhebamme Michaela Horn, Lions-Sekretär Joachim Willemsen, Familienhebamme Petra Schuchert, Lions-Clubmaster Friedhelm Borucki, Lions-Präsident Dr. Michael Berbig, Familienhebamme Sabine Seninger und Mitarbeiterin des Caritasverbands Marianne Theis-Prodöhl.  |  Foto: E.T. Müller Fachbereichsleiterin Christiane Böttcher, Koordinatorin der Familienhebammen im Kreis Ahrweiler Marianne Theis-Prodöhl, die Familienhebammen Michaela Horn, Petra Schuchert, Sabine Seninger und Annemarie Vogt bedankten sich herzlich für die praktische Spende im Wert von 250 Euro. „Der Sitz ist für unsere Arbeit eine große Erleichterung, denn so können wir auch Geschwisterkinder im Auto mit- nehmen. Zu unseren Aufgaben gehört auch die Begleitung zu Behörden oder Ärzten. Der Kindersitz war der Wunsch unserer Familienhebammen“, betonte Marianne Theis-Prodöhl. Drei Hebammen und eine Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin mit Zusatz- qualifikationen zur Familienhebamme kümmern sich bis zum 1. Lebensjahr um die Mütter und ihre Kleinkinder, wenn die Wochenbettbetreuung abgeschlossen ist. Die Jugendhilfe des Kreises Ahrweiler und der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. haben dieses Angebot der „Frühen Hilfen“ auf den Weg gebracht.

Lions spenden Kindersitz für

Familienhebammen der Caritas

Ahrweiler

18.12.2017  |  Einen Kindersitz stiftete jetzt der Lions Club Bad Neuenahr den Familien- hebammen der Caritasgeschäftsstelle Ahrweiler. Präsident Dr. Michael Berbig, Clubmaster Friedhelm Borucki und Sekretär Joachim Willemsen überreichten den Sitz im Namen ihrer Mitglieder, ein Geschenk, das die Lions dank ihres Bücher- und Kalender- verkaufs geben konnten. Große Freude zeigten die über den Caritasverband eingesetzten Familienhebammen über den neuen Kindersitz des Lions Club Bad Neuenahr. Auf dem Foto (von links) Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Annemarie Vogt, Mitarbeiterin des Caritasverbands Christiane Böttcher, Familienhebamme Michaela Horn, Lions-Sekretär Joachim Willemsen, Familienhebamme Petra Schuchert, Lions-Clubmaster Friedhelm Borucki, Lions-Präsident Dr. Michael Berbig, Familienhebamme Sabine Seninger und Mitarbeiterin des Caritasverbands Marianne Theis-Prodöhl.  |  Foto: E.T. Müller Fachbereichsleiterin Christiane Böttcher, Koordinatorin der Familienhebammen im Kreis Ahrweiler Marianne Theis-Prodöhl, die Familienhebammen Michaela Horn, Petra Schuchert, Sabine Seninger und Annemarie Vogt bedankten sich herzlich für die praktische Spende im Wert von 250 Euro. „Der Sitz ist für unsere Arbeit eine große Erleichterung, denn so können wir auch Geschwisterkinder im Auto mitnehmen. Zu unseren Aufgaben gehört auch die Begleitung zu Behörden oder Ärzten. Der Kindersitz war der Wunsch unserer Familienhebammen“, betonte Marianne Theis-Prodöhl. Drei Hebammen und eine Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin mit Zusatz- qualifikationen zur Familienhebamme kümmern sich bis zum 1. Lebensjahr um die Mütter und ihre Kleinkinder, wenn die Wochenbettbetreuung abgeschlossen ist. Die Jugendhilfe des Kreises Ahrweiler und der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. haben dieses Angebot der „Frühen Hilfen“ auf den Weg gebracht.