Caritas-Seniorenreise bot unbeschwerte

Urlaubstage in Bad Königshofen

30.7.2018 | Elf unbeschwerte Urlaubstage bot die betreute Seniorenreise der Caritas Mayen. 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer machten sich mit ihren beiden Betreuerinnen im komfortablen Reisebus auf den Weg nach Bad Königshofen, einem verträumten Heilbad im Frankenland gleich in der Nähe von Bad Kissingen und Bad Neustadt. Das romantische, mittelalterliche Städtchen mit seinem historischen Kern inspirierte. Auch das Hotel „Ebner“, in direkter Nähe zum Kurpark und zur Frankentherme, bot mit hauseigenem Schwimmbad, Sauna, Liegewiese und Wassertretbecken großen Erholungswert. Und im Biergarten konnte man nach dem Saunagang das kühle Weizen genießen und den dort lebenden Tieren zuschauen. Wer jedoch etwas für seine Atemwege tun wollte, setzte sich vor die nahegelegene Saline. Ebenso boten die Kurkonzerte mit Blaskapellen und die beiden Halbtags- ausflüge in den Thüringer Wald und in die Rhön Abwechslung, wobei die örtliche Reiseleitung auf manche Sehenswürdigkeit aufmerksam machte und zu Besichtigungen einlud. Am Abend gab es dann in Gemeinschaft Spiele- und Musikabende. Auch die herzhafte fränkische Küche sorgte für Wohlbehagen oder im Garten wurde bei sommerlichen Temperaturen zu einem leckeren Grillbuffets eingeladen. Dieser Urlaub tat einfach gut, sodass sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schon auf die nächste betreute Seniorenreise mit der Caritas im kommenden Jahr freuen. Für alle, die nicht so lange warten wollen, gibt es noch ein paar freie Plätze bei der diesjährigen Seniorenreise der Caritas Andernach vom 27. August bis 6. September 2018 ins niedersächsische Bad Nenndorf. Infos: Tel. 02632 — 25 02 0

Caritas-Seniorenreise bot

unbeschwerte Urlaubstage in

Bad Königshofen

30.7.2018 | Elf unbeschwerte Urlaubstage bot die betreute Seniorenreise der Caritas Mayen. 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer machten sich mit ihren beiden Betreuerin- nen im komfortablen Reisebus auf den Weg nach Bad Königshofen, einem verträumten Heilbad im Frankenland gleich in der Nähe von Bad Kissingen und Bad Neustadt. Das romantische, mittelalterliche Städtchen mit seinem historischen Kern inspirierte. Auch das Hotel „Ebner“, in direkter Nähe zum Kurpark und zur Frankentherme, bot mit hauseigenem Schwimmbad, Sauna, Liege- wiese und Wassertretbecken großen Erholungswert. Und im Biergarten konnte man nach dem Saunagang das kühle Weizen genießen und den dort lebenden Tieren zuschauen. Wer jedoch etwas für seine Atemwege tun wollte, setzte sich vor die nahegelegene Saline. Ebenso boten die Kurkonzerte mit Blaskapellen und die beiden Halbtagsausflüge in den Thüringer Wald und in die Rhön Abwechslung, wobei die örtliche Reiseleitung auf manche Sehenswürdigkeit aufmerksam machte und zu Besichtigungen einlud. Am Abend gab es dann in Gemein- schaft Spiele- und Musikabende. Auch die herzhafte fränkische Küche sorgte für Wohlbehagen oder im Garten wurde bei sommerlichen Temperaturen zu einem leckeren Grillbuffets eingeladen. Dieser Urlaub tat einfach gut, sodass sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schon auf die nächste betreute Seniorenreise mit der Caritas im kommenden Jahr freuen. Für alle, die nicht so lange warten wollen, gibt es noch ein paar freie Plätze bei der diesjährigen Seniorenreise der Caritas Andernach vom 27. August bis 6. September 2018 ins niedersächsische Bad Nenndorf. Infos: Tel. 02632 — 25 02 0