Eine „Magische Welt“ erlebten 18 Kinder

in Ettringen

16.7.2018  |  Jede Menge Spaß hatten die 18 Jungen und Mädchen bei der zwei- wöchigen Ferienfreizeit der Caritas Mayen im Jugendtreff Ettringen. Caritas- Mitarbeiterin Maike Watkins, Leiterin vom Jugendtreff Ettringen, war es gelungen, zwei Betreuerinnen zu gewinnen: eine Betreuerin hatte sich für die Freizeit Sonderurlaub bei der Polizei genommen, die andere leistet im Rahmen ihrer Erzieherinnenausbildung ein Praktikum beim Dekanat Mayen-Mendig. Zwei Wochen lang hatten die Kids von Ettringen in einer „magischen Welt“ tolle Abenteuer erlebt. Und Feen, Ritter und Drachen gehören eben dazu. Ihre fantasievollen Kostüme präsentierten die Mädchen und Jungen beim Elternnachmittag.  |  Foto: E.T. Müller Die Betreuerinnen spielten und erlebten mit den Kindern viele Abenteuer. Unter dem Motto „Eine Magische Welt“ wurde fleißig gebastelt, sodass sich viele Mädchen in Feen oder Fabelwesen verwandelten, einige Jungen in Ritter und einer sogar in einen Drachen. Ihre Kostüme präsentierten die Kinder beim Elternnachmittag in einer magischen Modenschau, wobei die Mütter und Väter applaudierten. Die Eltern hatten nicht nur viel gute Laune mitgebracht, sondern auch jede Menge leckeren Kuchen. Dazu gab es Kaffee und die von den Kindern mit ihren Betreuerinnen hergestellte Kinderbowle. Da erzählten die Sprösslinge von ihren Ausflügen in den Tolli Park, zur Mineralwasserquelle „Hartborn“, die ihnen Anne Krämer–Wendel bei einer Wanderung gezeigt hatte oder zu einem Bauernhof, wo sie die Hühner sogar in die Hände nehmen durften. Eine gelungene Freizeit. Da freuen sich alle schon aufs nächste Jahr.

Eine „Magische Welt“ erlebten

18 Kinder in Ettringen

16.7.2018  |  Jede Menge Spaß hatten die 18 Jungen und Mädchen bei der zweiwöchigen Ferienfreizeit der Caritas Mayen im Jugendtreff Ettringen. Caritas-Mitarbeiterin Maike Watkins, Leiterin vom Jugendtreff Ettringen, war es gelungen, zwei Betreuerinnen zu gewinnen: eine Betreuerin hatte sich für die Freizeit Sonderurlaub bei der Polizei genommen, die andere leistet im Rahmen ihrer Erzieherinnenausbildung ein Praktikum beim Dekanat Mayen-Mendig. Zwei Wochen lang hatten die Kids von Ettringen in einer „magischen Welt“ tolle Abenteuer erlebt. Und Feen, Ritter und Drachen gehören eben dazu. Ihre fantasievollen Kostüme präsentierten die Mädchen und Jungen beim Elternnachmittag.  |  Foto: E.T. Müller Die Betreuerinnen spielten und erlebten mit den Kindern viele Abenteuer. Unter dem Motto „Eine Magische Welt“ wurde fleißig gebastelt, sodass sich viele Mädchen in Feen oder Fabelwesen verwandelten, einige Jungen in Ritter und einer sogar in einen Drachen. Ihre Kostüme präsentierten die Kinder beim Elternnachmittag in einer magischen Modenschau, wobei die Mütter und Väter applaudierten. Die Eltern hatten nicht nur viel gute Laune mitgebracht, sondern auch jede Menge leckeren Kuchen. Dazu gab es Kaffee und die von den Kindern mit ihren Betreuerinnen hergestellte Kinderbowle. Da erzählten die Sprösslinge von ihren Ausflügen in den Tolli Park, zur Mineralwasserquelle „Hartborn“, die ihnen Anne Krämer–Wendel bei einer Wanderung gezeigt hatte oder zu einem Bauernhof, wo sie die Hühner sogar in die Hände nehmen durften. Eine gelungene Freizeit. Da freuen sich alle schon aufs nächste Jahr.