Caritas-Sozialstation begrüßt zwei neue

Auszubildende

13.9.2018  |  Ariane Pelzer und Kewan Wongtham sind die neuen Auszubildenden der Caritas-Sozialstation Mayen / Vordereifel in Mayen. Beide Schülerinnen absolvieren dort seit dem 1. August ihre dreijährige Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin. Die besten Wünsche zur Ausbildung erhielten (links Mitte) Kewan Wongtham und (am Tischende links) Ariane Pelzer von (links) Jörg Wiesmeier und (rechts) Daniela Ihle und Werner Steffens.  |  Foto: Caritas Die Frauen freuen sich auf ihre neue Aufgabe, wobei Ariane Pelzer als Hauswirt- schaftskraft die „Liebe“ zum Altenpflegeberuf entdeckt hat. Bei Kaffee und Kuchen wurden die beiden Schülerinnen herzlich von Daniela Ihle, Leiterin der Caritas- Sozialstation Mayen / Vordereifel, Praxisanleiter Jörg Wiesmeier und Caritas- Geschäftsführer Werner Steffens begrüßt, die ihnen für die berufliche Ausbildung alles Gute wünschten. Werner Steffens hob die Qualität der Ausbildung hervor. Diese ist vielseitig und abwechslungsreich und vermittelt Wissen in Pflegerischer und Behandlungs- pflegerischer Praxis. Gemeinsam mit allen Pflegefachkräften garantierten die Praxisanleiter der Caritas-Sozialstation Mayen / Vordereifel sowie bei der Caritas- Sozialstation Maifeld / Mendig in Polch eine qualifizierte Ausbildung zu einem Beruf mit Zukunftsperspektive. Wer sich für diese Aufgabe interessiert, kann sich mit der Caritas in Mayen und Polch in Verbindung setzen.

Caritas-Sozialstation begrüßt

zwei neue Auszubildende

13.9.2018  |  Ariane Pelzer und Kewan Wongtham sind die neuen Auszubildenden der Caritas-Sozialstation Mayen / Vordereifel in Mayen. Beide Schülerinnen absolvieren dort seit dem 1. August ihre dreijährige Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin. Die besten Wünsche zur Ausbildung erhielten (links Mitte) Kewan Wongtham und (am Tischende links) Ariane Pelzer von (links) Jörg Wiesmeier und (rechts) Daniela Ihle und Werner Steffens.  |  Foto: Caritas Die Frauen freuen sich auf ihre neue Aufgabe, wobei Ariane Pelzer als Hauswirt- schaftskraft die „Liebe“ zum Altenpflegeberuf entdeckt hat. Bei Kaffee und Kuchen wurden die beiden Schülerinnen herzlich von Daniela Ihle, Leiterin der Caritas-Sozialstation Mayen / Vordereifel, Praxisanleiter Jörg Wiesmeier und Caritas-Geschäftsführer Werner Steffens begrüßt, die ihnen für die berufliche Ausbildung alles Gute wünschten. Werner Steffens hob die Qualität der Ausbildung hervor. Diese ist vielseitig und abwechslungsreich und vermittelt Wissen in Pflegerischer und Behandlungspflegerischer Praxis. Gemeinsam mit allen Pflegefach- kräften garantierten die Praxisanleiter der Caritas-Sozialstation Mayen / Vordereifel sowie bei der Caritas-Sozialstation Maifeld / Mendig in Polch eine qualifizierte Ausbildung zu einem Beruf mit Zukunftsperspektive. Wer sich für diese Aufgabe interessiert, kann sich mit der Caritas in Mayen und Polch in Verbindung setzen.