dm-Drogeriemarkt in Mayen spendet

Caritas-Kindergruppe 600 Euro

22.11.2018 | 600 Euro für Caritas-Kindergruppe „Lapislazuli“ erbrachte die Spenden- aktion des dm-Drogeriemarkts in der Hahnengasse von Mayen. Unter dem Motto „Herz zeigen!“ konnten Kunden des Marktes mit ihrer Stimme für das Caritasprojekt stimmen, wobei das Ergebnis über die jeweilige Spendensumme entschied. Zum Foto (von links): Kerstin Bartoschick und Miriam Harwardt überreichten den Caritas-Mitarbeiterinnen Natalie Pauls und Maike Watkins den Scheck in Höhe von 600 Euro für die Caritas-Kindergruppe „Lapislazuli“. | Foto: E.T. Müller dm-Marktleiterin Kerstin Bartoschick und ihre Kollegin Miriam Harwardt über- reichten dem Caritasprojekt die großzügige Spende. Sie freuen sich, dass ihre Kunden das Projekt so gut unterstützt haben. „Sehr viele unserer Kunden haben erst durch unsere Aktion von dem tollen Projekt erfahren“, berichtete Kerstin Bartoschick. Bei der Kindergruppe „Lapislazuli“ handelt es sich um ein Angebot für junge Schulkinder zwischen 6 und 12 Jahren von sucht- und/oder psychisch belasteten Eltern. In einer Schulklasse von ca. 30 Kindern haben statistisch gesehen drei Kinder ein sucht- und/oder psychisch erkranktes Elternteil, eine für diese Kinder sehr belastende Situation. In der Caritas-Kindergruppe wird den Kindern Raum zur Entlastung durch gemeinsame Spiele, Ausflüge, Abenteuer und Gespräche gegeben. „Für Ausflüge und Abenteuer werden wir Ihre Spende gut gebrauchen können. Das ist uns eine große Hilfe“, erklärte Caritas-Mitarbeiterin Natalie Pauls, die mit ihrer Kollegin Maike Watkins auch allen dm-Kunden herzlich dankte. Den zweiten Platz belegte der Verein sozialer Nächstenhilfe mit 400 Euro. Mehr zur dm-Aktion „Herz zeigen“: www.helferherzen.de Mehr zur Kindergruppe „Lapislazuli“: www.caritas-mayen.de

dm-Drogeriemarkt in Mayen

spendet Caritas-Kindergruppe

600 Euro

22.11.2018 | 600 Euro für Caritas-Kinder- gruppe „Lapislazuli“ erbrachte die Spenden- aktion des dm-Drogeriemarkts in der Hahnengasse von Mayen. Unter dem Motto „Herz zeigen!“ konnten Kunden des Marktes mit ihrer Stimme für das Caritasprojekt stimmen, wobei das Ergebnis über die jeweilige Spendensumme entschied. Zum Foto (von links): Kerstin Bartoschick und Miriam Harwardt überreichten den Caritas-Mitarbeiterinnen Natalie Pauls und Maike Watkins den Scheck in Höhe von 600 Euro für die Caritas-Kindergruppe „Lapislazuli“. | Foto: E.T. Müller dm-Marktleiterin Kerstin Bartoschick und ihre Kollegin Miriam Harwardt überreichten dem Caritasprojekt die großzügige Spende. Sie freuen sich, dass ihre Kunden das Projekt so gut unterstützt haben. „Sehr viele unserer Kunden haben erst durch unsere Aktion von dem tollen Projekt erfahren“, berichtete Kerstin Bartoschick. Bei der Kindergruppe „Lapislazuli“ handelt es sich um ein Angebot für junge Schulkinder zwischen 6 und 12 Jahren von sucht- und/oder psychisch belasteten Eltern. In einer Schulklasse von ca. 30 Kindern haben statistisch gesehen drei Kinder ein sucht- und/oder psychisch erkranktes Elternteil, eine für diese Kinder sehr belastende Situation. In der Caritas-Kindergruppe wird den Kindern Raum zur Entlastung durch gemeinsame Spiele, Ausflüge, Abenteuer und Gespräche gegeben. „Für Ausflüge und Abenteuer werden wir Ihre Spende gut gebrauchen können. Das ist uns eine große Hilfe“, erklärte Caritas-Mitarbeiterin Natalie Pauls, die mit ihrer Kollegin Maike Watkins auch allen dm-Kunden herzlich dankte. Den zweiten Platz belegte der Verein sozialer Nächstenhilfe mit 400 Euro. Mehr zur dm-Aktion „Herz zeigen“: www.helferherzen.de Mehr zur Kindergruppe „Lapislazuli“: www.caritas-mayen.de