Reformhaus unterstützt MGH

18.3.2019 | Das MGH Mehrgenerationenhaus St. Matthias in Mayen in der St.-Veit- Straße 14 beherbergt Dienste und Angebote des Caritasverbands, des Dekanates, der Kolpingfamilie, des Kreuzbunds und der St..Raphael Alten- und Behinderten- hilfe. Das Haus bietet Möglichkeiten der Begegnung und des ehrenamtlichen Engagements für Menschen aller Generationen. So kommen ins MGH auch viele sozial benachteiligte und ältere Menschen. Oliver Reinhard (links) und Emad Girgis mit den „Überraschungstüten“. | Foto: E.T. Müller Oliver Reinhard vom Reformhaus Reinhard: „Die letzten zwei Jahre haben wir die Suppenküche unterstützt. In diesem Jahr wollen wir Menschen helfen, die ins Mehr- generationenhaus kommen.“ — Seine dafür gepackten „Überraschungstüten“ kosten 15_Euro und enthalten hochwertige Reformhausprodukte: Kosmetika, Nahrungsergänzungsmittel, Lebensmittel. Oliver Reinhard: „Diese Frühjahrs- schnäppchen sind möglich, weil unsere Hersteller die Artikel gespendet haben.“ — Die Tüten können zu den Öffnungszeiten in der Marktstraße 33 erworben werden. Caritas-Mitarbeiter und MGH-Koordinator Emad Girgis freut sich über diese Unter- stützung: „Wunderbar, denn die Einsamkeit älterer Menschen und die soziale Armut in und um Mayen wird oft nicht gesehen. Es ist eine versteckte Not, weshalb auch nur wenige an diese Menschen denken.“

Reformhaus unterstützt MGH

18.3.2019 | Das MGH Mehrgenerationen- haus St. Matthias in Mayen in der St.-Veit- Straße 14 beherbergt Dienste und Angebote des Caritasverbands, des Dekanates, der Kolpingfamilie, des Kreuzbunds und der St..Raphael Alten- und Behindertenhilfe. Das Haus bietet Möglichkeiten der Begegnung und des ehrenamtlichen Engagements für Menschen aller Generationen. So kommen ins MGH auch viele sozial benachteiligte und ältere Menschen. Oliver Reinhard (links) und Emad Girgis mit den „Überraschungstüten“. | Foto: E.T. Müller Oliver Reinhard vom Reformhaus Reinhard: „Die letzten zwei Jahre haben wir die Suppen- küche unterstützt. In diesem Jahr wollen wir Menschen helfen, die ins Mehrgenerationen- haus kommen.“ — Seine dafür gepackten „Überraschungstüten“ kosten 15_Euro und enthalten hochwertige Reformhausprodukte: Kosmetika, Nahrungsergänzungsmittel, Lebensmittel. Oliver Reinhard: „Diese Früh- jahrsschnäppchen sind möglich, weil unsere Hersteller die Artikel gespendet haben.“ — Die Tüten können zu den Öffnungszeiten in der Marktstraße 33 erworben werden. Caritas-Mitarbeiter und MGH-Koordinator Emad Girgis freut sich über diese Unter- stützung: „Wunderbar, denn die Einsamkeit älterer Menschen und die soziale Armut in und um Mayen wird oft nicht gesehen. Es ist eine versteckte Not, weshalb auch nur wenige an diese Menschen denken.“