Döppekooche im Seniorentreff Mayen

schmeckte allen

Der Nikolaus kommt am 10. Dezember ins Café CaTI im

Caritas-Mehrgenerationenhaus

15.11.2019 | Immer mehr Menschen kommen zum Seniorentreff ins Café CaTI des Caritas-Mehrgenerationenhauses St. Matthias in Mayen. Waren es die Maifelder Kartoffeln, weshalb der Döppekooche den 16 Damen so gut schmeckte? Und auch an Appelmus hatte das Organisationsteam gedacht. Da fehlte es an nichts, und bei guten Gesprächen verging der Nachmittag wie im Fluge. Döppekooche und schöne Gespräche — da kam beim Seniorentreff im Café CaTI gute Laune auf. Lange unterhielten sich die Seniorinnen bei Kaffee und Apfelschorle, sodass sogar zum Bingo spielen keine Zeit mehr blieb. Die nächsten Wochen müssen alle — einschließlich des Organisationsteams — sehr artig sein. Denn am Dienstag, 10. Dez. um 14:30 Uhr wird der Heilige Nikolaus den Seniorentreff in der St.-Veit-Straße 14 besuchen. Ob dann Äppel, Nüss und Marzipan auf den Tischen stehen werden, wollte Dorothee Waldorf, hauptamtliche Caritas-Mitarbeiterin im Pflegestützpunkt, noch nicht verraten. Wer ebenfalls im Team des Seniorentreffs ehrenamtlich mitwirken will, ist herzlich willkommen. Dorothee Waldorf Seniorenbüro im Mehrgenerationenhaus Telefon: 02651 — 98 69-165 waldorf-d@caritas-mayen.de Siehe auch Webseite zum Seniorenbüro: www.caritas-mayen.de/seniorenbuero.htm Das Mehrgenerationenhaus in Mayen — zugleich Haus der Familie Rheinland-Pfalz — wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Landkreis Mayen-Koblenz und von der Stadt Mayen. Die MGH-Patenschaft führt die St. Matthias-Bruderschaft Mayen.

Döppekooche im Seniorentreff

Mayen schmeckte allen

Der Nikolaus kommt am 10.

Dezember ins Café CaTI im

Caritas-Mehrgenerationenhaus

15.11.2019 | Immer mehr Menschen kommen zum Seniorentreff ins Café CaTI des Caritas-Mehrgenerationenhauses St. Matthias in Mayen. Waren es die Maifelder Kartoffeln, weshalb der Döppekooche den 16 Damen so gut schmeckte? Und auch an Appelmus hatte das Organisationsteam gedacht. Da fehlte es an nichts, und bei guten Gesprächen verging der Nachmittag wie im Fluge. Döppekooche und schöne Gespräche — da kam beim Seniorentreff im Café CaTI gute Laune auf. Lange unterhielten sich die Seniorinnen bei Kaffee und Apfelschorle, sodass sogar zum Bingo spielen keine Zeit mehr blieb. Die nächsten Wochen müssen alle — ein- schließlich des Organisationsteams — sehr artig sein. Denn am Dienstag, 10. Dez. um 14:30 Uhr wird der Heilige Nikolaus den Seniorentreff in der St.-Veit-Straße 14 besuchen. Ob dann Äppel, Nüss und Marzipan auf den Tischen stehen werden, wollte Dorothee Waldorf, hauptamtliche Caritas-Mitarbeiterin im Pflegestützpunkt, noch nicht verraten. Wer ebenfalls im Team des Seniorentreffs ehrenamtlich mitwirken will, ist herzlich willkommen. Dorothee Waldorf Seniorenbüro im Mehrgenerationenhaus Telefon: 02651 — 98 69-165 waldorf-d@caritas-mayen.de Siehe auch Webseite zum Seniorenbüro: www.caritas-mayen.de/seniorenbuero.htm Das Mehrgenerationenhaus in Mayen — zugleich Haus der Familie Rheinland-Pfalz — wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Landkreis Mayen-Koblenz und von der Stadt Mayen. Die MGH-Patenschaft führt die St. Matthias- Bruderschaft Mayen.