Betreuer für Kinderstadtranderholung im

Sommer in Maria Laach gesucht

8.2.2020 | Der Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V. sucht Betreuerinnen und Betreuer für seine beiden Kinderfreizeiten, die unter dem Motto: „Forschen und Erleben — auf den Spuren der Natur“ in Kooperation mit dem Kloster Maria Laach im „Haus Winfried“, dem ehemaligen Naturkundemuseum von Maria Laach, stattfinden werden. Die erste Stadtranderholung findet vom 6. bis 17. Juli 2020 statt, die zweite Freizeit vom 20. bis 31. Juli. Die Betreuer werden im Rahmen eines kurzfristigen Beschäftigungsverhältnisses für den Zeitraum von zwei bzw. vier Wochen eingestellt. Wer sich für diese Aufgabe interessiert, sollte mindesten 18 Jahre alt sein und für den genannten Zeitraum oder eine der beiden Freizeiten zur Verfügung stehen. Pädagogische Erfahrungen sind erwünscht. In jedem Fall sollten die Bewerberinnen und Bewerber Spaß an der Arbeit mit Kindern haben und sich durch Kreativität, Ideenreichtum, Flexibilität und Lust auf Neues auszeichnen. Interessierte, die als Betreuerin oder Betreuer bei einer bzw. bei beiden Freizeiten mitmachen wollen, wenden sich bitte an: Caritasverband in Mayen Spiel- und Lernstube „In der Weiersbach“ Tel. 02651 – 49 33 63 oder Caritasverband in Andernach Ursula Göddertz Tel. 02632 – 25 02-0 kinderstadtranderholung@caritas-rhein-mosel-ahr.de Außerdem sucht die Caritas finanzielle Unterstützung für Kinder, deren Eltern den Teilnahmebetrag nicht leisten können. Finanzielle Paten können mit einer Spende unter dem Stichwort „Caritas-Kinderstadtranderholung“ helfen: Kreissparkasse Mayen IBAN: DE07 5765 0010 0000 0174 00 Volksbank Rhein-Ahr-Eifel eG IBAN: DE32 5776 1591 0019 7042 00

Betreuer für Kinder-

stadtranderholung im Sommer

in Maria Laach gesucht

8.2.2020 | Der Caritasverband Rhein-Mosel- Ahr e.V. sucht Betreuerinnen und Betreuer für seine beiden Kinderfreizeiten, die unter dem Motto: „Forschen und Erleben — auf den Spuren der Natur“ in Kooperation mit dem Kloster Maria Laach im „Haus Winfried“, dem ehemaligen Naturkundemuseum von Maria Laach, stattfinden werden. Die erste Stadtranderholung findet vom 6. bis 17. Juli 2020 statt, die zweite Freizeit vom 20. bis 31. Juli. Die Betreuer werden im Rahmen eines kurzfristigen Beschäftigungsverhältnisses für den Zeitraum von zwei bzw. vier Wochen eingestellt. Wer sich für diese Aufgabe interessiert, sollte mindesten 18 Jahre alt sein und für den genannten Zeitraum oder eine der beiden Freizeiten zur Verfügung stehen. Pädagogische Erfahrungen sind erwünscht. In jedem Fall sollten die Bewerberinnen und Bewerber Spaß an der Arbeit mit Kindern haben und sich durch Kreativität, Ideen- reichtum, Flexibilität und Lust auf Neues auszeichnen. Interessierte, die als Betreuerin oder Betreuer bei einer bzw. bei beiden Freizeiten mitmachen wollen, wenden sich bitte an: Caritasverband in Mayen Spiel- und Lernstube „In der Weiersbach“ Tel. 02651 – 49 33 63 oder Caritasverband in Andernach Ursula Göddertz Tel. 02632 – 25 02-0 kinderstadtranderholung@caritas-rhein- mosel-ahr.de Außerdem sucht die Caritas finanzielle Unterstützung für Kinder, deren Eltern den Teilnahmebetrag nicht leisten können. Finanzielle Paten können mit einer Spende unter dem Stichwort „Caritas- Kinderstadtranderholung“ helfen: Kreissparkasse Mayen IBAN: DE07 5765 0010 0000 0174 00 Volksbank Rhein-Ahr-Eifel eG IBAN: DE32 5776 1591 0019 7042 00