Kinobesuch der Multi-Kulti-Kids im Corso

Kino in Mayen

11.2.2020 | Ein Weihnachtsgeschenk in Form eines Kino-Gutscheines, gefördert durch die Aktion Mensch, ermöglichte den therapeutischen Kinder- und Jugend- gruppen der Fachstelle psychosoziale Hilfen für geflüchtete Kinder, Jugendliche und Eltern einen Besuch im Corso-Kino in Mayen. Hierbei wurde bewusste darauf verzichtet, Materielles zu verschenken. Stattdessen entschlossen sich die pädagogischen Mitarbeiterinnen Inga Schroeder und Carina Klee, ein Geschenk zu machen, welches die Kinder und Jugendlichen gemeinsam als Gruppe erleben und teilen konnten. So wurde der Besuch ein besonderes gemein- sames Erlebnis für alle, zumal einige von ihnen vorher noch nie in einem Kino gewesen waren. Die therapeutischen Gruppen sind für geflüchtete Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren, da diese oftmals besonders belastet sind. Die Gruppen bieten innerhalb eines sicheren und geschützten Rahmens die Möglichkeiten, neben Spiel, Spaß und Freizeitaktivitäten soziale Kompetenzen, individuelle Ressourcen und das Selbstwertgefühl zu stärken und helfen ihnen dabei, mit ihren Gefühlen und Emotionen umzugehen. Mehr Infos auf der Website: migration.caritas-rhein-mosel-ahr.de

Kinobesuch der Multi-Kulti-Kids

im Corso Kino in Mayen

11.2.2020 | Ein Weihnachtsgeschenk in Form eines Kino-Gutscheines, gefördert durch die Aktion Mensch, ermöglichte den therapeutischen Kinder- und Jugendgruppen der Fachstelle psychosoziale Hilfen für geflüchtete Kinder, Jugendliche und Eltern einen Besuch im Corso-Kino in Mayen. Hierbei wurde bewusste darauf verzichtet, Materielles zu verschenken. Stattdessen entschlossen sich die pädagogischen Mitarbeiterinnen Inga Schroeder und Carina Klee, ein Geschenk zu machen, welches die Kinder und Jugendlichen gemeinsam als Gruppe erleben und teilen konnten. So wurde der Besuch ein besonderes gemein- sames Erlebnis für alle, zumal einige von ihnen vorher noch nie in einem Kino gewesen waren. Die therapeutischen Gruppen sind für geflüchtete Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren, da diese oftmals besonders belastet sind. Die Gruppen bieten innerhalb eines sicheren und geschützten Rahmens die Möglichkeiten, neben Spiel, Spaß und Freizeitaktivitäten soziale Kompetenzen, individuelle Ressourcen und das Selbstwertgefühl zu stärken und helfen ihnen dabei, mit ihren Gefühlen und Emotionen umzugehen. Mehr Infos auf der Website: migration.caritas-rhein-mosel-ahr.de