Kuscheldecken für Kindergruppe

„Lapislazuli“

Foto: E.T. Müller 6.1.2021 | Ein herzliches Dankeschön der Caritas-Mitarbeiterinnen (von links) Karina Klee, Maike Hiester, Lea-Marie Faupel und Natalie Pauls ging an Kristina Mintgen (rechts), denn die Firma Mintgen Deko in Mendig zeigte ein großes Herz. Als Natalie Pauls nach einem Rabatt für 20 Kuscheldecken fragte, griff Kristina Mintgen spontan tief ins Regal und gewährte einen Rabatt von 200 Euro, den die spendenbasierte Kindergruppe Lapislazuli, ein Gruppenangebot für Kinder aus sucht- und / oder psychisch belasteten Familien, gut gebrauchen kann. Die Decken helfen den Kindern bei Meditations- und Entspannungsübungen oder einfach zum kuscheln. Denn gerade im Alltag braucht es immer wieder Momente der Ruhe und Entspannung, erklärte Natalie Pauls: „Die Kuscheldecken stehen symbolisch für Schutz und Nestwärme. ‚Übernehme nicht die Verantwortung für die Erkrankung Deiner Mama oder Papa, sondern sorge für Dich selbst und sehe zu, dass Du Geborgenheit bekommst, wenn Dir die Eltern diese nicht geben können.‘“ Kristina Mintgen unterstützt gerne der Kindergruppe Lapislazuli, „weil ich es für eine gute Idee und gute Sache halte, und gerade in dieser Zeit unterstützen möchte.“ Schneiderin Leyla Demir von der Änderungsschneiderei Leyla in Mayen bestickt alle Decken mit den Initialen der Kinder. So können die Kuscheldecken nicht vertauscht werden. | Foto: Caritas Ein großes Dankeschön vom Team ging auch an Leyla Demir. Die Schneiderin der Änderungsschneiderei Leyla in Mayen wird alle Decken mit den Initialen der Kinder besticken, sodass die personalisierten Kuscheldecken nicht vertauscht werden können. Die Kindergruppe ist ein sicheres Ort, in dem die Kinder begleitet werden, bis sie in die Jugendgruppe Palisander wechseln oder sich verabschieden. Wie auch immer, die eigene Decke nimmt das Kind beim Abschied aus der Gruppe mit, als Begleiter für sein weiteres Leben. Momentan besuchen 10 Kinder jede Woche die Kindergruppe. In Zeiten von Lock- down finden die Gruppenstunden in Vídeokonferenzen statt. „Du bist wichtig und wertvoll und du bist nicht alleine“, diese Botschaft stärkt die Kinder, ein gesundes und unabhängiges Leben zu führen, trotz der ungünstigen und unsicheren Lebenssituation zu Hause. Weitere Informationen zur Arbeit der Kindergruppe Lapislazuli unter: www.caritas-mayen.de/suchtberatung-kindergruppe.htm

Kuscheldecken für Kindergruppe

„Lapislazuli“

Foto: E.T. Müller 6.1.2021 | Ein herzliches Dankeschön der Caritas-Mitarbeiterinnen (von links) Karina Klee, Maike Hiester, Lea-Marie Faupel und Natalie Pauls ging an Kristina Mintgen (rechts), denn die Firma Mintgen Deko in Mendig zeigte ein großes Herz. Als Natalie Pauls nach einem Rabatt für 20 Kuschel- decken fragte, griff Kristina Mintgen spontan tief ins Regal und gewährte einen Rabatt von 200 Euro, den die spendenbasierte Kinder- gruppe Lapislazuli, ein Gruppenangebot für Kinder aus sucht- und / oder psychisch belasteten Familien, gut gebrauchen kann. Die Decken helfen den Kindern bei Meditations- und Entspannungsübungen oder einfach zum kuscheln. Denn gerade im Alltag braucht es immer wieder Momente der Ruhe und Entspannung, erklärte Natalie Pauls: „Die Kuscheldecken stehen symbolisch für Schutz und Nestwärme. ‚Übernehme nicht die Verantwortung für die Erkrankung Deiner Mama oder Papa, sondern sorge für Dich selbst und sehe zu, dass Du Geborgen- heit bekommst, wenn Dir die Eltern diese nicht geben können.‘“ Kristina Mintgen unterstützt gerne der Kindergruppe Lapislazuli, „weil ich es für eine gute Idee und gute Sache halte, und gerade in dieser Zeit unterstützen möchte.“ Schneiderin Leyla Demir von der Änderungsschneiderei Leyla in Mayen bestickt alle Decken mit den Initialen der Kinder. So können die Kuscheldecken nicht vertauscht werden. | Foto: Caritas Ein großes Dankeschön vom Team ging auch an Leyla Demir. Die Schneiderin der Änderungsschneiderei Leyla in Mayen wird alle Decken mit den Initialen der Kinder besticken, sodass die personalisierten Kuscheldecken nicht vertauscht werden können. Die Kindergruppe ist ein sicheres Ort, in dem die Kinder begleitet werden, bis sie in die Jugendgruppe Palisander wechseln oder sich verabschieden. Wie auch immer, die eigene Decke nimmt das Kind beim Abschied aus der Gruppe mit, als Begleiter für sein weiteres Leben. Momentan besuchen 10 Kinder jede Woche die Kindergruppe. In Zeiten von Lockdown finden die Gruppenstunden in Vídeo- konferenzen statt. „Du bist wichtig und wertvoll und du bist nicht alleine“, diese Botschaft stärkt die Kinder, ein gesundes und unabhängiges Leben zu führen, trotz der ungünstigen und unsicheren Lebenssituation zu Hause. Weitere Informationen zur Arbeit der Kindergruppe Lapislazuli unter: www.caritas-mayen.de/suchtberatung- kindergruppe.htm