Dank an den „Digitalen Engel“

24.2.2021 | Auch die vierte Veranstaltung mit dem „Digitalen Engel“ fand mit 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Resonanz. Inhaltlicher Schwerpunkt war auch diesmal das Thema „Kaufen und Verkaufen im Internet“. Referentin Monika Schirmeier erläuterte wieder gut verständlich, was dabei alles zu beachten ist. Foto: Caritas „Mit dieser Veranstaltung konnte ich so manche Lücke schließen. Es wurde unkompliziert erläutert. Das hat richtig gutgetan,“ so eine Teilnehmerin, während eine andere meinte: „Vielen Dank, es war sehr interessant. Ich habe Einiges gelernt.“ Auch Monika Schirmeier sprach ein großes Lob aus: „Es war wie immer ein groß- artiges Publikum.“ Die Veranstaltungsreihe wurde gemeinsam von der Beratungs- und Koordinierungs- stelle Ehrenamt für den Kreis Ahrweiler, den Quartiersprojekten in der Grafschaft und in Remagen sowie vom Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr-Ahrweiler durchgeführt. Bei den folgenden lokalen Angeboten finden die Bürgerinnen und Bürger weiterhin Rat und Hilfe: „Digitale Grafschafter“ vom Projekt „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ Ann-Cathrin Zinken | Caritas Ahrweiler Tel. 02641 — 75 98 75 zinken-a@caritas-ahrweiler.de „Alt und Jung – Gemeinsam gegen das Technikchaos“ vom Projekt „Leben und Älterwerden in Remagen mitgestalten“ Mechthild Haase | Caritas Ahrweiler Tel. 02641 — 75 98 60 haase-m@caritas-ahrweiler.de Digitale Sprechstunde im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr-Ahrweiler Marion Surrey Tel. 02641 — 914 892 marion.surrey@bad-neuenahr-ahrweiler.de

Dank an den „Digitalen Engel“

24.2.2021 | Auch die vierte Veranstaltung mit dem „Digitalen Engel“ fand mit 25 Teil- nehmerinnen und Teilnehmern viel Resonanz. Inhaltlicher Schwerpunkt war auch diesmal das Thema „Kaufen und Verkaufen im Internet“. Referentin Monika Schirmeier erläuterte wieder gut verständ- lich, was dabei alles zu beachten ist. Foto: Caritas „Mit dieser Veranstaltung konnte ich so manche Lücke schließen. Es wurde unkompliziert erläutert. Das hat richtig gutgetan,“ so eine Teilnehmerin, während eine andere meinte: „Vielen Dank, es war sehr interessant. Ich habe Einiges gelernt.“ Auch Monika Schirmeier sprach ein großes Lob aus: „Es war wie immer ein großartiges Publikum.“ Die Veranstaltungsreihe wurde gemeinsam von der Beratungs- und Koordinierungsstelle Ehrenamt für den Kreis Ahrweiler, den Quartiersprojekten in der Grafschaft und in Remagen sowie vom Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr-Ahrweiler durchgeführt. Bei den folgenden lokalen Angeboten finden die Bürgerinnen und Bürger weiterhin Rat und Hilfe: „Digitale Grafschafter“ vom Projekt „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ Ann-Cathrin Zinken | Caritas Ahrweiler Tel. 02641 — 75 98 75 zinken-a@caritas-ahrweiler.de „Alt und Jung – Gemeinsam gegen das Technikchaos“ vom Projekt „Leben und Älterwerden in Remagen mitgestalten“ Mechthild Haase | Caritas Ahrweiler Tel. 02641 — 75 98 60 haase-m@caritas-ahrweiler.de Digitale Sprechstunde im Mehrgenerationen- haus Bad Neuenahr-Ahrweiler Marion Surrey Tel. 02641 — 914 892 marion.surrey@bad-neuenahr-ahrweiler.de