„Tag des Nachbarn“ in Remagen

Auch der Ortsteil Oedingen machte aktiv mit

7.7.2021 | Am 28. Mai fand in diesem Jahr der „Tag des Nachbarn“ statt. Unter dem gemeinsamen Aufruf des Projekts „Leben- und Älterwerden in Remagen“ sowie des städtischen Klimamanagements, in Person von Mechthild Haase und Chantal Zinke, fand die Aktion „Nachbarschaft und Klimaschutz blühen auf“ einen riesengroßen Anklang. Foto: Deutsche Fernsehlotterie Durch eine beherzte Initiative des Ortsvorstehers Olaf Wulf, in einer guten Zusammenarbeit mit der Leitung der Kindertagesstätte „Höhenzwerge“, Christina Mattis und Anke Wohlfahrt, sowie engagierten Bürgern machte der Ortsteil Oedingen auch tatkräftig mit. Mit Spaß an der Sache bastelte Walter Neukirchen Sonnenblumen aus Holz, die seine Enkel und Kinder in der Kita Oedingen bemalten und diese anschließend an einem Ehrenplatz unterbrachten. Seine Frau, Hedi Neukirchen säte Blumensamen im Bereich des Friedhofgeländes ein. Anke Arenz, Mutter von zwei Kita-Kindern, beteiligte sich mit sehr viel Freude und Engagement gemeinsam mit ihren Sprösslingen Till, 6 Jahre, und Linda, 3 Jahre. Gemeinsam mit Alt und Jung wurden dann Blumensamen im Gartenbereich, an einem wachsenden Baum sowie auf Hochbeeten, ausgesät. Mit Hingabe verstreuten die „Höhenzwerge“ das Saatgut, um abschließend mit der Gießkanne das zukünftige Blühen zu ermöglichen. Weiter sollen die Blumenwiesen auch als Nahrung für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten dienen. Foto: Deutsche Fernsehlotterie Chantal Zinke überreichte ein Geschenk der Bürgerstiftung, ein Bilderbuch zum Thema Bienen. Daraus wurden den Oedinger Kindern sofort informative, lehrreiche und hochinteressante Geschichten vorgelesen. Die Kleinen waren mit beiden Ohren ganz bei der Sache und stellten anschließend schon wissbegierige Fragen. Erfreut und begeistert zeigten sich dann alle beteiligten Akteure, von Groß bis Klein, über die Unterstützung der deutschen Fernsehlotterie — frei nach dem Motto „Lasst eure Nachbarschaft aufblühen“ entstanden zwei absolut tolle Filmbeiträge, die bereits in der ARD zu bekannten Zeiten ausgestrahlt wurden und dem Gesamten einen würdigen und glanzvollen Abschluss bescherten.

„Tag des Nachbarn“ in Remagen

Auch der Ortsteil Oedingen

machte aktiv mit

7.7.2021 | Am 28. Mai fand in diesem Jahr der „Tag des Nachbarn“ statt. Unter dem gemeinsamen Aufruf des Projekts „Leben- und Älterwerden in Remagen“ sowie des städtischen Klimamanagements, in Person von Mechthild Haase und Chantal Zinke, fand die Aktion „Nachbarschaft und Klimaschutz blühen auf“ einen riesengroßen Anklang. Foto: Deutsche Fernsehlotterie Durch eine beherzte Initiative des Ortsvorstehers Olaf Wulf, in einer guten Zusammenarbeit mit der Leitung der Kindertagesstätte „Höhenzwerge“, Christina Mattis und Anke Wohlfahrt, sowie engagierten Bürgern machte der Ortsteil Oedingen auch tatkräftig mit. Mit Spaß an der Sache bastelte Walter Neukirchen Sonnenblumen aus Holz, die seine Enkel und Kinder in der Kita Oedingen bemalten und diese anschließend an einem Ehrenplatz unterbrachten. Seine Frau, Hedi Neukirchen säte Blumensamen im Bereich des Friedhof- geländes ein. Anke Arenz, Mutter von zwei Kita-Kindern, beteiligte sich mit sehr viel Freude und Engagement gemeinsam mit ihren Sprösslingen Till, 6 Jahre, und Linda, 3 Jahre. Gemeinsam mit Alt und Jung wurden dann Blumensamen im Gartenbereich, an einem wachsenden Baum sowie auf Hoch- beeten, ausgesät. Mit Hingabe verstreuten die „Höhenzwerge“ das Saatgut, um abschließend mit der Gießkanne das zukünftige Blühen zu ermöglichen. Weiter sollen die Blumenwiesen auch als Nahrung für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten dienen. Foto: Deutsche Fernsehlotterie Chantal Zinke überreichte ein Geschenk der Bürgerstiftung, ein Bilderbuch zum Thema Bienen. Daraus wurden den Oedinger Kindern sofort informative, lehrreiche und hochinteressante Geschichten vorgelesen. Die Kleinen waren mit beiden Ohren ganz bei der Sache und stellten anschließend schon wissbegierige Fragen. Erfreut und begeistert zeigten sich dann alle beteiligten Akteure, von Groß bis Klein, über die Unterstützung der deutschen Fernseh- lotterie — frei nach dem Motto „Lasst eure Nachbarschaft aufblühen“ entstanden zwei absolut tolle Filmbeiträge, die bereits in der ARD zu bekannten Zeiten ausgestrahlt wurden und dem Gesamten einen würdigen und glanzvollen Abschluss bescherten.