Bautrockner bei Frau Lingen

5.8.2021 | Bautrockner sind nach Hochwasserkatastrophen und Fluten so begehrt wie Gold. Frau Lingen aus Walporzheim bekam über die Caritas eines der ersten ausgelieferten Geräte zur Verfügung gestellt, das seither in ihrem Keller brummt. Brigitta Lingen aus Walporzheim bekam einen der ersten Bautrockner, den die Caritas Magdeburg kurz nach der Hochwasserkatastrophe zur Verfügung stellte. | Foto: Philipp Spalek, caritas international Christiane Böttcher von der Caritas Ahrweiler organisierte das Gerät für sie und kam in den ersten Tagen nach der Katastrophe täglich nach der Arbeit bei ihr vorbei. Meist mit ihrem Mann, der ebenfalls als freiwilliger Helfer mit anpackte. Caritas-Mitarbeiterin Christine Böttcher und Sven Recker im Gespräch mit Brigitta Lingen, 77 Jahre, in Walporzheim. | Foto: Philipp Spalek, caritas international Die ganze Reportage lesen Sie auf der Website von caritas international: caritas-international.news/Frau-Lingen

Bautrockner bei Frau Lingen

5.8.2021 | Bautrockner sind nach Hochwasserkatastrophen und Fluten so begehrt wie Gold. Frau Lingen aus Walporzheim bekam über die Caritas eines der ersten ausgelieferten Geräte zur Verfügung gestellt, das seither in ihrem Keller brummt. Brigitta Lingen aus Walporzheim bekam einen der ersten Bautrockner, den die Caritas Magdeburg kurz nach der Hochwasserkatastrophe zur Verfügung stellte. | Foto: Philipp Spalek, caritas international Christiane Böttcher von der Caritas Ahrweiler organisierte das Gerät für sie und kam in den ersten Tagen nach der Katastrophe täglich nach der Arbeit bei ihr vorbei. Meist mit ihrem Mann, der ebenfalls als freiwilliger Helfer mit anpackte. Caritas-Mitarbeiterin Christine Böttcher und Sven Recker im Gespräch mit Brigitta Lingen, 77 Jahre, in Walporzheim. | Foto: Philipp Spalek, caritas international Die ganze Reportage lesen Sie auf der Website von caritas international: caritas-international.news/Frau-Lingen