Spiel und Spaß in der Ferienbetreuung

der Verbandsgemeinde Pellenz

23.8.2021 | Wie bereits in den vergangenen Jahren bot die Verbandsgemeinde Pellenz eine Sommerferienbetreuung an. Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen wurden insgesamt 3 Teilnehmerblöcke zu je 2 Wochen gebildet. Der diesjährige Austragungsort war die Grundschule Plaidt. Nach Beendigung der ersten Runde konnte man in die zufriedenen Gesichter der Teilnehmer blicken. Unter dem Motto „Märchen und sagenhafte Abenteuer“ wurde den teilnehmenden 28 Jungen und Mädchen ein abwechslungsreiches Programm mit Spiel, Spaß, Bastel- ideen und Tagesausflügen vom Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr unter der Leitung von Frau Eva Pestemer mit einem vierköpfigen Betreuungsteam geboten. Neben zwei Ausflügen (Neuwieder Zoo und Kletterpark Mayen- Kürrenberg) wurden von den Teilnehmern nach Anleitung Theaterpuppen aus Socken gebastelt und mit diesen an einem Elternnachmittag eine Aufführung vorbereitet. Des weiteren wurden „Wunderbälle“ aus Schafswolle gefilzt. Die Kinder wurden zudem in altersgerechte Gruppen mit Märchennamen (Froschkönig, der gestiefelte Kater, Frau Holle, Dornröschen) eingeteilt, zugleich konnten sich die Kinder entsprechend der Gruppenzugehörigkeit verkleiden. Täglich wurde ein gemeinsames Mittagessen angeboten und danach wurden Märchen vorgelesen. Es folgten gemeinsame Wanderungen zur Burgruine Wernerseck und entlang des Krufter Bachs. Daneben blieb noch viel Zeit für gemeinsame Spiele auf dem Schulhofgelände. Alle Teilnehmer waren sich darüber einig, dass die Ferien- betreuung großen Spaß gemacht hat. Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Pellenz vom 17.8.2021

Spiel und Spaß in der Ferien-

betreuung der Verbands-

gemeinde Pellenz

23.8.2021 | Wie bereits in den vergangenen Jahren bot die Verbandsgemeinde Pellenz eine Sommerferienbetreuung an. Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen wurden insgesamt 3 Teilnehmerblöcke zu je 2 Wochen gebildet. Der diesjährige Aus- tragungsort war die Grundschule Plaidt. Nach Beendigung der ersten Runde konnte man in die zufriedenen Gesichter der Teil- nehmer blicken. Unter dem Motto „Märchen und sagenhafte Abenteuer“ wurde den teilnehmenden 28 Jungen und Mädchen ein abwechslungsreiches Programm mit Spiel, Spaß, Bastelideen und Tagesausflügen vom Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr unter der Leitung von Frau Eva Pestemer mit einem vierköpfigen Betreuungsteam geboten. Neben zwei Ausflügen (Neuwieder Zoo und Kletterpark Mayen-Kürrenberg) wurden von den Teilnehmern nach Anleitung Theater- puppen aus Socken gebastelt und mit diesen an einem Elternnachmittag eine Aufführung vorbereitet. Des weiteren wurden „Wunder- bälle“ aus Schafswolle gefilzt. Die Kinder wurden zudem in altersgerechte Gruppen mit Märchennamen (Froschkönig, der gestiefelte Kater, Frau Holle, Dornröschen) eingeteilt, zugleich konnten sich die Kinder entsprechend der Gruppenzugehörigkeit verkleiden. Täglich wurde ein gemeinsames Mittagessen angeboten und danach wurden Märchen vorgelesen. Es folgten gemeinsame Wanderungen zur Burgruine Wernerseck und entlang des Krufter Bachs. Daneben blieb noch viel Zeit für gemeinsame Spiele auf dem Schulhofgelände. Alle Teilnehmer waren sich darüber einig, dass die Ferien- betreuung großen Spaß gemacht hat. Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Pellenz vom 17.8.2021