„Hospiz im Ahrtal“ kennenlernen

Angebot für Ehrenamtliche in der Seniorenarbeit und

Interessierte am 9. November

Ehrenamtliche in der Seniorenarbeit sind herzlich eingeladen, das „Hospiz im Ahrtal“ kennenzulernen. Am Dienstag, 9. November 2021, treffen sich die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer um 14:30 Uhr vor dem Hospiz, Dorotheenweg 6, in Bad Neuenahr-Ahrweiler und erhalten Einblicke in eine Einrichtung, die seit ihrer Eröffnung 2015 nicht mehr wegzudenken ist. Ein Team von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern trägt dazu bei, dass schwerkranke Menschen ihre letzten Wochen und Stunden gut umsorgt und in Würde erleben können. Yasmin Brost, die Leiterin des Hospizes, wird in der anderthalbstündigen Ver- anstaltung die Einrichtung vorstellen, Einblicke in die tägliche Arbeit geben und für Fragen zur Verfügung stehen. Auch die Tätigkeit des ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes wird erläutert. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Voraussetzung zur Teilnahme ist die Vorlage einer der „3G“-Bescheinigungen: geimpft, genesen, aktuell getestet (vor Ort am 9..November). Um Anmeldung bis Freitag, 29. Oktober, wird gebeten: Mechthild Haase Beratungs- u. Koordinierungsstelle Ehrenamt Telefon: 02641 – 75 98 60 (Caritas Ahrweiler) Bitte die öffentlichen Parkplätze am Krankenhaus nutzen, die Parkplätze direkt am Hospiz sind für die Angehörigen reserviert.

„Hospiz im Ahrtal“ kennenlernen

Angebot für Ehrenamtliche in

der Seniorenarbeit und

Interessierte am 9. November

Ehrenamtliche in der Seniorenarbeit sind herzlich eingeladen, das „Hospiz im Ahrtal“ kennenzulernen. Am Dienstag, 9. November 2021, treffen sich die angemeldeten Teil- nehmerinnen und Teilnehmer um 14:30 Uhr vor dem Hospiz, Dorotheenweg 6, in Bad Neuenahr-Ahrweiler und erhalten Einblicke in eine Einrichtung, die seit ihrer Eröffnung 2015 nicht mehr wegzudenken ist. Ein Team von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter- innen und Mitarbeitern trägt dazu bei, dass schwerkranke Menschen ihre letzten Wochen und Stunden gut umsorgt und in Würde erleben können. Yasmin Brost, die Leiterin des Hospizes, wird in der anderthalbstündigen Veranstaltung die Einrichtung vorstellen, Einblicke in die tägliche Arbeit geben und für Fragen zur Verfügung stehen. Auch die Tätigkeit des ambulanten Hospiz- und Palliativ- Beratungsdienstes wird erläutert. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Voraussetzung zur Teilnahme ist die Vorlage einer der „3G“-Bescheinigungen: geimpft, genesen, aktuell getestet (vor Ort am 9..November). Um Anmeldung bis Freitag, 29. Oktober, wird gebeten: Mechthild Haase Beratungs- u. Koordinierungsstelle Ehrenamt Telefon: 02641 – 75 98 60 (Caritas Ahrweiler) Bitte die öffentlichen Parkplätze am Kranken- haus nutzen, die Parkplätze direkt am Hospiz sind für die Angehörigen reserviert.