Vorweihnachtliche Stimmung beim Adventsfrühstück

im Wintertreff

18.12.2021 | Gerne waren die Bürgerinnen und Bürger aus Bad Neuenahr-Ahrweiler zum Adventsfrühstück gekommen, um auf Abstand Gemeinschaft zu erleben. Die Gastgeberinnen Ingrid Neubusch, Gemeindeschwester plus, und Ute Remshagen vom Pflegestützpunkt konnten 20 Gäste im weihnachtlich dekorierten Wintertreff am Moses- Parkplatz begrüßen und auf die reich gedeckte Tafel verweisen. Bei belegten Brötchen und Getränken nach Wunsch kamen die Damen und Herren miteinander ins Gespräch. Unter- haltsam waren die heiteren Gedichte und Geschichten, die von Diakon Bernhard Stahl und der ehrenamtlichen Mitarbeiterin Vanselow Alraune vorgetragen wurden. Ein weiterer Hinhörer war das von einer Besucherin in Mundart dargebotene Gedicht über das Weihnachtsfest im Jahr 1945. Alle Besucherinnen und Besucher zeigten sich begeistert und freuen sich, dass das Frühstück auch in Zukunft einmal monatlich stattfinden wird. Auch dann gelten die aktuellen Corona- Regeln. Wer nicht alleine kommen kann, wird von einem Fahrdienst abgeholt. Aus organisatorischen Gründen wird um eine frühzeitige telefonische Anmeldung beim Caritasverband gebeten: 02641 – 75 98 60

Vorweihnachtliche

Stimmung beim Advents-

frühstück im Wintertreff

18.12.2021 | Gerne waren die Bürgerinnen und Bürger aus Bad Neuenahr-Ahrweiler zum Adventsfrühstück gekommen, um auf Abstand Gemeinschaft zu erleben. Die Gastgeberinnen Ingrid Neubusch, Gemeindeschwester plus, und Ute Remshagen vom Pflegestützpunkt konnten 20 Gäste im weihnachtlich dekorierten Wintertreff am Moses-Parkplatz begrüßen und auf die reich gedeckte Tafel verweisen. Bei belegten Brötchen und Getränken nach Wunsch kamen die Damen und Herren miteinander ins Gespräch. Unterhaltsam waren die heiteren Gedichte und Geschichten, die von Diakon Bernhard Stahl und der ehrenamtlichen Mitarbeiterin Vanselow Alraune vorgetragen wurden. Ein weiterer Hinhörer war das von einer Besucherin in Mundart dargebotene Gedicht über das Weihnachtsfest im Jahr 1945. Alle Besucherinnen und Besucher zeigten sich begeistert und freuen sich, dass das Frühstück auch in Zukunft einmal monatlich stattfinden wird. Auch dann gelten die aktuellen Corona-Regeln. Wer nicht alleine kommen kann, wird von einem Fahrdienst abgeholt. Aus organisatorischen Gründen wird um eine frühzeitige telefonische Anmeldung beim Caritasverband gebeten: 02641 – 75 98 60