Sinziger Nachbarschaftshilfe erfolgreich gestartet

Weitere ehrenamtliche Helferinnen und -helfer gesucht

22.12.2021 | Im September wurde die Sinziger Nachbarschaftshilfe ins Leben gerufen, ein stabiles Netzwerk aus Freundinnen und Freunden, Nachbarinnen und Nachbarn, das trägt und hält. Dank eines Presseaufrufs wurden Menschen gefunden, die diese gute Sache unterstützen. Bereits jetzt konnten Gelinde Brenk, Gemeindeschwester plus, und Ann-Cathrin Zinken von der Caritas Ahrweiler erste Kontakte miteinander verknüpfen. Gerlinde Brenk: „Es ist schön zu sehen, wie das Netzwerk in kürzester Zeit zu leben beginnt und Früchte trägt. Wir haben bereits Ausflüge unternommen und Besorgungen erledigt. Auch die Begleitung zum Arzt findet in diesem Rahmen statt.“ Über ihre ersten Schritte und Erfahrungen im neuen Projekt konnten sich die Ehrenamtlichen jetzt bei einem Treffen austauschen. Weitere Fortbildungen sind geplant, wie Ann-Cathrin Zinken betont: „Es wird Themenabende geben, die sich u.a. mit dem Thema Demenz beschäftigen. Einen Erster Hilfe Kurs haben wir ebenfalls angedacht.“ Um die Sinziger Nachbarschaftshilfe zu einem stabilen Netzwerk werden zu lassen, braucht es weitere Unterstützer. Wer also mitmachen möchte, sollte sich in Verbindung setzen mit: Gerlinde Brenk Gemeindeschwester plus Nebengebäude der Stadtverwaltung Sinzig Kirchplatz 8 | 53489 Sinzig 02642 – 905 73 16 0178 – 11 963 34 gemeindeschwester-sinzig@kv-aw.drk.de

Sinziger Nachbarschaftshilfe

erfolgreich gestartet

Weitere ehrenamtliche Helferinnen

und -helfer gesucht

22.12.2021 | Im September wurde die Sinziger Nachbarschaftshilfe ins Leben gerufen, ein stabiles Netzwerk aus Freund- innen und Freunden, Nachbarinnen und Nachbarn, das trägt und hält. Dank eines Presseaufrufs wurden Menschen gefunden, die diese gute Sache unterstützen. Bereits jetzt konnten Gelinde Brenk, Gemeinde- schwester plus, und Ann-Cathrin Zinken von der Caritas Ahrweiler erste Kontakte mit- einander verknüpfen. Gerlinde Brenk: „Es ist schön zu sehen, wie das Netzwerk in kürzester Zeit zu leben beginnt und Früchte trägt. Wir haben bereits Ausflüge unter- nommen und Besorgungen erledigt. Auch die Begleitung zum Arzt findet in diesem Rahmen statt.“ Über ihre ersten Schritte und Erfahrungen im neuen Projekt konnten sich die Ehrenamtlichen jetzt bei einem Treffen austauschen. Weitere Fortbildungen sind geplant, wie Ann-Cathrin Zinken betont: „Es wird Themenabende geben, die sich u.a. mit dem Thema Demenz beschäftigen. Einen Erster Hilfe Kurs haben wir ebenfalls angedacht.“ Um die Sinziger Nachbarschaftshilfe zu einem stabilen Netzwerk werden zu lassen, braucht es weitere Unterstützer. Wer also mitmachen möchte, sollte sich in Verbindung setzen mit: Gerlinde Brenk Gemeindeschwester plus Nebengebäude der Stadtverwaltung Sinzig Kirchplatz 8 | 53489 Sinzig 02642 – 905 73 16 0178 – 11 963 34 gemeindeschwester-sinzig@kv-aw.drk.de