Würth Industrie Service GmbH & Co. KG

spendet 50.000 Euro

Caritas Ahrweiler leistet mit Betrag nachhaltige Hilfe für Menschen an der Ahr

21.12.2021 | Eine Spende von 50.000 Euro hatten Jacqueline Erbacher, Produktmanagerin – Würth Service GmbH & Co. KG, sowie Jörn Matyzent, Direktvertriebsleiter – Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, im Gepäck, als sie aus Bad Mergentheim und aus dem Sauerland in Bad Neuenahr-Ahrweiler anreisten. Das bemerkenswerte Weihnachtsgeschenk der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG aus Bad Mergentheim ging an die Caritas Ahrweiler. Nachhaltige Hilfe für die Menschen an der Ahr soll nach dem Willen von (von links) Jörn Matyzent, Christiane Böttcher, Jacqueline Erbacher und Richard Stahl mit der Würth-Spende geleistet werden. | Foto: E.T. Müller Herzlich bedankten sich Caritas-Geschäftsführer Richard Stahl und Caritas-Mitarbeiterin Christiane Böttcher für diese großzügige Spende. Und Jacqueline Erbacher, die im Ver- trauensrat von Bad Mergentheim die Mitarbeiterbelegschaft vertritt, erklärte, wie der hohe Betrag zustande kam: „Uns als Vertrauensrat war es wichtig, selbst etwas Gutes zu tun. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stellten wir frei, mitzumachen oder nicht.“ So spendeten die ca. 1.400 Beschäftigten in Bad Mergentheim den Betrag, der sonst für teambildende Maßnahmen genutzt worden wäre und verzichteten auf ihren Ausflug. Dies ist umso bemerkenswerter, da Sommerfest und Weihnachtsfeier wegen Corona bereits ausgefallen waren, erklärte Jörn Matyzent. Und Jacqueline Erbacher ergänzte: „Wir sind sehr stolz auf unser Team!“ Für Richard Stahl ist die Spende der Firma Würth ein Zeichen großer Solidarität. Sie hilft dem Caritasverband dabei, dort zu helfen, wo Hilfe besonders notwendig ist. Und der Caritas- Geschäftsführer bat, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Bad Mergentheim den Dank der Caritas Ahrweiler zu überbringen und mitzuteilen, für welche Zwecke die Spende gebraucht werden wird: „Ihre Spende bietet uns die Möglichkeit, unbürokratisch vorzugehen und dort zu helfen, wo ein hoher Bedarf besteht. Das ist großartig. So können wir den Menschen nachhaltig helfen, wieder Fuß zu fassen.“

Würth Industrie Service

GmbH & Co. KG

spendet 50.000 Euro

Caritas Ahrweiler leistet mit Betrag

nachhaltige Hilfe für Menschen an der Ahr

21.12.2021 | Eine Spende von 50.000 Euro hatten Jacqueline Erbacher, Produkt- managerin – Würth Service GmbH & Co. KG, sowie Jörn Matyzent, Direktvertriebsleiter – Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, im Gepäck, als sie aus Bad Mergentheim und aus dem Sauerland in Bad Neuenahr- Ahrweiler anreisten. Das bemerkenswerte Weihnachtsgeschenk der Würth Industrie Service GmbH & Co. KG aus Bad Mergent- heim ging an die Caritas Ahrweiler. Nachhaltige Hilfe für die Menschen an der Ahr soll nach dem Willen von (von links) Jörn Matyzent, Christiane Böttcher, Jacqueline Erbacher und Richard Stahl mit der Würth-Spende geleistet werden. | Foto: E.T. Müller Herzlich bedankten sich Caritas- Geschäftsführer Richard Stahl und Caritas- Mitarbeiterin Christiane Böttcher für diese großzügige Spende. Und Jacqueline Erbacher, die im Vertrauensrat von Bad Mergentheim die Mitarbeiterbelegschaft vertritt, erklärte, wie der hohe Betrag zustande kam: „Uns als Vertrauensrat war es wichtig, selbst etwas Gutes zu tun. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stellten wir frei, mitzumachen oder nicht.“ So spendeten die ca. 1.400 Beschäftigten in Bad Mergentheim den Betrag, der sonst für teambildende Maßnahmen genutzt worden wäre und verzichteten auf ihren Ausflug. Dies ist umso bemerkenswerter, da Sommerfest und Weihnachtsfeier wegen Corona bereits ausgefallen waren, erklärte Jörn Matyzent. Und Jacqueline Erbacher ergänzte: „Wir sind sehr stolz auf unser Team!“ Für Richard Stahl ist die Spende der Firma Würth ein Zeichen großer Solidarität. Sie hilft dem Caritasverband dabei, dort zu helfen, wo Hilfe besonders notwendig ist. Und der Caritas-Geschäftsführer bat, den Mitarbeiter- innen und Mitarbeitern in Bad Mergentheim den Dank der Caritas Ahrweiler zu über- bringen und mitzuteilen, für welche Zwecke die Spende gebraucht werden wird: „Ihre Spende bietet uns die Möglichkeit, unbüro- kratisch vorzugehen und dort zu helfen, wo ein hoher Bedarf besteht. Das ist großartig. So können wir den Menschen nachhaltig helfen, wieder Fuß zu fassen.“