Tafel ist auch für Menschen aus der Ukraine da

Die Tafel der Caritas in Andernach, Mayen und Münstermaifeld braucht

finanzielle Unterstützung

6.4.2022 | Immer mehr Kunden nutzen die „Tafel Mayen“ mit ihren Ausgabestellen in Andernach, Mayen und Münstermaifeld. Mit dem Krieg in der Ukraine kommen immer mehr Flüchtlinge hinzu. Weitere Menschen werden erwartet. Als langjähriger Fahrer kennt Friedel Gepp die Mucken der in die Jahre gekommenen Fahrzeuge. Für diese ehrenamtliche Arbeit braucht es Transporter, auf die man sich verlassen kann. | Foto: E.T. Müller In dieser angespannten Zeit braucht die Tafel finanzielle Unterstützung, zumal die drei Kühlfahr- zeuge in die Jahre gekommen und ein ständiger Fall für die Werkstatt sind. Wie aber soll ein neuer Kühltransporter bezahlt werden? Allein der laufende Tafelbetrieb kostet jährlich zwischen 60.000 und 70.000 Euro, Geld, das durch Spenden erbracht werden muss, denn die Tafel erhält keine öffentlichen Fördergelder. Um zusätzlich noch ein neues Kühlfahrzeug anschaffen zu können, braucht die Tafel finanzielle Unterstützung. Jede Spende trägt dazu bei, dass die Tafel in Münstermaifeld, Mayen und Andernach auch weiterhin den Menschen helfen kann. Da die „Tafel Mayen“ gemeinnützig ist, sind alle Spenden steuerlich absetzbar. Jede Hilfe kommt an. Spenden unter dem Kennwort „Tafel” werden auf eines der Konten der Caritas Mayen erbeten: IBAN: DE07 5765 0010 0000 0174 00 bei der Kreissparkasse Mayen IBAN: DE32 5776 1591 0019 7042 00 bei der Volksbank RheinAhrEifel eG Tafel Ausgabe Andernach www.caritas-andernach.de Tafel Ausgabe Mayen und Münstermaifeld www.caritas-mayen.de

Tafel ist auch für Menschen

aus der Ukraine da

Die Tafel der Caritas in Andernach, Mayen

und Münstermaifeld braucht finanzielle

Unterstützung

6.4.2022 | Immer mehr Kunden nutzen die „Tafel Mayen“ mit ihren Ausgabestellen in Andernach, Mayen und Münstermaifeld. Mit dem Krieg in der Ukraine kommen immer mehr Flüchtlinge hinzu. Weitere Menschen werden erwartet. Als langjähriger Fahrer kennt Friedel Gepp die Mucken der in die Jahre gekommenen Fahrzeuge. Für diese ehrenamtliche Arbeit braucht es Transporter, auf die man sich verlassen kann. | Foto: E.T. Müller In dieser angespannten Zeit braucht die Tafel finanzielle Unterstützung, zumal die drei Kühl- fahrzeuge in die Jahre gekommen und ein ständiger Fall für die Werkstatt sind. Wie aber soll ein neuer Kühltransporter bezahlt werden? Allein der laufende Tafelbetrieb kostet jährlich zwischen 60.000 und 70.000 Euro, Geld, das durch Spenden erbracht werden muss, denn die Tafel erhält keine öffentlichen Fördergelder. Um zusätzlich noch ein neues Kühlfahrzeug anschaffen zu können, braucht die Tafel finanzielle Unterstützung. Jede Spende trägt dazu bei, dass die Tafel in Münstermaifeld, Mayen und Andernach auch weiterhin den Menschen helfen kann. Da die „Tafel Mayen“ gemeinnützig ist, sind alle Spenden steuerlich absetzbar. Jede Hilfe kommt an. Spenden unter dem Kennwort „Tafel” werden auf eines der Konten der Caritas Mayen erbeten: IBAN: DE07 5765 0010 0000 0174 00 bei der Kreissparkasse Mayen IBAN: DE32 5776 1591 0019 7042 00 bei der Volksbank RheinAhrEifel eG Tafel Ausgabe Andernach www.caritas-andernach.de Tafel Ausgabe Mayen und Münstermaifeld www.caritas-mayen.de