Neue Koordinatorin der Tafel Ahrweiler

Mary Witsch übernimmt die Aufgabe von Christiane Böttcher

19.4.2022 | Es war eine symbolische Handlung, als Christiane Böttcher (rechts) ihre Schürze Mary Witsch (links) über- reichte. Über 12 Jahre hatte Christiane Böttcher die Tafel Ahrweiler mit der Tafel plus in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig koordiniert. Doch mit der Flut waren weitere, neue Aufgaben hinzugekommen, weshalb sie jetzt die Tafelkoordination einer erfahrenen Kollegin übergibt. Caritas- Mitarbeiterin Mary Witsch, die sich u.a. durch ihre Tätigkeit im Quartiersprojekt „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ einen Namen gemacht hat, freut sich auf das neue Betätigungsfeld und die Zusammenarbeit mit ihren Tafel- Kolleginnen und -Kollegen in Bad Neuenahr-Ahrweiler und in Sinzig. Die neue Koordinatorin freut sich sehr über die freundlichen Begegnungen mit dem erfahrenen Team von Ehrenamtlichen. Diese stehen ihr mit Rat und Tat zur Seite. Mary Witsch möchte auch ein weiteres neues Projekt ins Leben rufen, welche über die Lebensmittelausgabe hinausgeht und den Tafel- kunden Hilfestellungen und neue Perspektiven gibt. Ein Gemeinschaftsgarten ist ein Projekt, dass ihr sehr am Herzen liegt. Hier können Ehrenamtliche und Kunden zusammen gärtnern, ernten und gemeinsame Zeit verbringen. Für ihre neue Aufgabe gab Christiane Böttcher die besten Wünsche mit auf den Weg: „Ich wünsche Mary, dass sie die gleiche großartige Unterstützung von Ehrenamtlichen, Kunden, Freunden und Förderern der Tafel Ahrweiler erhält, wie ich sie im Kreis Ahrweiler erfahren habe. Nicht zu ver- gessen die vielen schönen Erfahrungen, Begegnungen und Gespräche, die die Aufgabe sehr lebendig und abwechslungsreich gestalten.“ Die „Tafel Ahrweiler“ hat in Ahrweiler und Sinzig 110 aktive Ehrenamtliche. Neue Unterstützer sind immer willkommen.

Neue Koordinatorin der Tafel

Ahrweiler

Mary Witsch übernimmt die Aufgabe von

Christiane Böttcher

19.4.2022 | Es war eine symbolische Handlung, als Christiane Böttcher (rechts) ihre Schürze Mary Witsch (links) überreichte. Über 12 Jahre hatte Christiane Böttcher die Tafel Ahrweiler mit der Tafel plus in Bad Neuenahr-Ahrweiler und Sinzig koordiniert. Doch mit der Flut waren weitere, neue Aufgaben hinzugekommen, weshalb sie jetzt die Tafelkoordination einer erfahrenen Kollegin übergibt. Caritas- Mitarbeiterin Mary Witsch, die sich u.a. durch ihre Tätigkeit im Quartiersprojekt „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“ einen Namen gemacht hat, freut sich auf das neue Betätigungsfeld und die Zusammenarbeit mit ihren Tafel-Kolleginnen und -Kollegen in Bad Neuenahr-Ahrweiler und in Sinzig. Die neue Koordinatorin freut sich sehr über die freund- lichen Begegnungen mit dem erfahrenen Team von Ehrenamtlichen. Diese stehen ihr mit Rat und Tat zur Seite. Mary Witsch möchte auch ein weiteres neues Projekt ins Leben rufen, welche über die Lebensmittelausgabe hinaus- geht und den Tafelkunden Hilfestellungen und neue Perspektiven gibt. Ein Gemeinschafts- garten ist ein Projekt, dass ihr sehr am Herzen liegt. Hier können Ehrenamtliche und Kunden zusammen gärtnern, ernten und gemeinsame Zeit verbringen. Für ihre neue Aufgabe gab Christiane Böttcher die besten Wünsche mit auf den Weg: „Ich wünsche Mary, dass sie die gleiche großartige Unterstützung von Ehrenamtlichen, Kunden, Freunden und Förderern der Tafel Ahrweiler erhält, wie ich sie im Kreis Ahrweiler erfahren habe. Nicht zu vergessen die vielen schönen Erfahrungen, Begegnungen und Gespräche, die die Aufgabe sehr lebendig und abwechs- lungsreich gestalten.“ Die „Tafel Ahrweiler“ hat in Ahrweiler und Sinzig 110 aktive Ehrenamtliche. Neue Unterstützer sind immer willkommen.