Im Treff für Sehbehinderte

Gemeindeschwester stellt ihre Arbeit vor

20.6.2022 | Jeden zweiten Mittwoch des Monats bringen Ehrenamtliche ältere Bürgerinnen und Bürger zum Treff für Sehbehinderte, eine Initiative der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Neuenahr. Beim letzten Treffen konnte Waltraud Schenk, Leiterin der Gruppe, herzlich Ingrid Neubusch, Gemeindeschwester plus im Stadtgebiet Bad Neuenahr-Ahrweiler und in der Gemeinde Grafschaft, im Zelt der AHRche e.V. begrüßen. Dort stellte Ingrid Neubusch ihre Arbeit vor. Die interessierten Damen und Herren hatten viele Fragen, die von der Gemeindeschwester plus gerne beantwortet wurden. Anschließend gab es bei Kaffee und Kuchen genügend Zeit für schöne Gespräche. Das Projekt Gemeindeschwester plus wird gefördert vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung und den in Rheinland-Pfalz ansässigen Krankenkassen und Krankenkassenverbänden und dem Landkreis Ahrweiler. Der Sehbehinderten-Treff findet jeden zweiten Mittwoch von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr im Zelt der AHRche e.V. statt. Kontakt: 02641 – 369 89

Im Treff für Sehbehinderte

Gemeindeschwester stellt ihre Arbeit vor

20.6.2022 | Jeden zweiten Mittwoch des Monats bringen Ehrenamtliche ältere Bürger- innen und Bürger zum Treff für Sehbehinderte, eine Initiative der Evangelischen Kirchen- gemeinde Bad Neuenahr. Beim letzten Treffen konnte Waltraud Schenk, Leiterin der Gruppe, herzlich Ingrid Neubusch, Gemeindeschwester plus im Stadtgebiet Bad Neuenahr-Ahrweiler und in der Gemeinde Grafschaft, im Zelt der AHRche e.V. begrüßen. Dort stellte Ingrid Neubusch ihre Arbeit vor. Die interessierten Damen und Herren hatten viele Fragen, die von der Gemeindeschwester plus gerne beantwortet wurden. Anschließend gab es bei Kaffee und Kuchen genügend Zeit für schöne Gespräche. Das Projekt Gemeindeschwester plus wird gefördert vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung und den in Rheinland-Pfalz ansässigen Krankenkassen und Krankenkassenverbänden und dem Landkreis Ahrweiler. Der Sehbehinderten-Treff findet jeden zweiten Mittwoch von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr im Zelt der AHRche e.V. statt. Kontakt: 02641 – 369 89