„Sommerfrühstück“ im MGH

10.7.2022 | Zum „Sommerfrühstück“ hatten Ute Remshagen vom Pflegestützpunkt (vorn) und (stehend, von links) die Ehrenamtliche Alraune Vanselow, Marion Surrey – Leiterin des MGHs, Gemeindeschwester plus Ingrid Neubusch, Ehrenamtliche Helga Lux und (nicht auf dem Foto) Diakon Bernhard Stahl ins Mehrgenerationenhaus (MGH) – Haus der Familie Bad Neuenahr- Ahrweiler eingeladen. Für die Teilnehmenden die Gelegenheit, bei einem leckeren Frühstück miteinander ins Gespräch zu kommen und ein unterhaltsames Programm zu verfolgen. Immer wieder bringen die Gäste eigene Beiträge mit, so auch diesmal der nachdenkliche Text einer Teilnehmerin „Ich bitte nicht um Wunder und Visionen“. Alraune Vanselow erfreute die Runde mit einer heiteren Maulwurf- geschichte und Diakon Bernhard Stahl erklärte anhand einer Blume das Wesen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Und weil Bewegung nach dem Essen einfach guttut, endete das Frühstück mit einer lockeren Bewegungseinheit. Gemeindeschwester plus Ingrid Neubusch und Ute Remshagen vom Pflegestützpunkt freuen sich, dass das Angebot immer beliebter wird. Viele Seniorinnen und Senioren kommen regelmäßig und Neue stoßen immer wieder dazu. Ute Remshagen: „Es haben sich Freundschaften gebildet. Einige unserer Gäste treffen sich mittlerweile auch privat.“ Das nächste Frühstück ist am Mittwoch, 20. Juli 2022, um 10:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus – Haus der Familie in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Weststraße 6. Wer sich für das Angebot interessiert, kann sich in Verbindung setzen mit: Ingrid Neubusch | Gemeindeschwester plus 02641 –75 98 60 Ute Remshagen | Pflegestützpunkt 02641 – 75 98 50

„Sommerfrühstück“ im MGH

10.7.2022 | Zum „Sommerfrühstück“ hatten Ute Remshagen vom Pflegestützpunkt (vorn) und (stehend, von links) die Ehrenamtliche Alraune Vanselow, Marion Surrey – Leiterin des MGHs, Gemeindeschwester plus Ingrid Neubusch, Ehrenamtliche Helga Lux und (nicht auf dem Foto) Diakon Bernhard Stahl ins Mehr- generationenhaus (MGH) – Haus der Familie Bad Neuenahr-Ahrweiler eingeladen. Für die Teilnehmenden die Gelegenheit, bei einem leckeren Frühstück miteinander ins Gespräch zu kommen und ein unterhaltsames Programm zu verfolgen. Immer wieder bringen die Gäste eigene Beiträge mit, so auch diesmal der nachdenkliche Text einer Teilnehmerin „Ich bitte nicht um Wunder und Visionen“. Alraune Vanselow erfreute die Runde mit einer heiteren Maulwurfgeschichte und Diakon Bernhard Stahl erklärte anhand einer Blume das Wesen der Heiligsten Dreifaltigkeit. Und weil Bewegung nach dem Essen einfach guttut, endete das Frühstück mit einer lockeren Bewegungseinheit. Gemeindeschwester plus Ingrid Neubusch und Ute Remshagen vom Pflegestützpunkt freuen sich, dass das Angebot immer beliebter wird. Viele Seniorinnen und Senioren kommen regelmäßig und Neue stoßen immer wieder dazu. Ute Remshagen: „Es haben sich Freund- schaften gebildet. Einige unserer Gäste treffen sich mittlerweile auch privat.“ Das nächste Frühstück ist am Mittwoch, 20. Juli 2022, um 10:00 Uhr im Mehrgenerationen- haus – Haus der Familie in Bad Neuenahr- Ahrweiler, Weststraße 6. Wer sich für das Angebot interessiert, kann sich in Verbindung setzen mit: Ingrid Neubusch | Gemeindeschwester plus 02641 –75 98 60 Ute Remshagen | Pflegestützpunkt 02641 – 75 98 50