„Das Leben grüßt den Tod“

Kunst — Kultur — Workshops vom 7. bis 24. Juli 2022

www.pr-maifeld-untermosel.de

DER TOD BEDROHT DAS LEBEN STÄNDIG UND ÜBERALL, SO SEHR WIR AUCH VER- SUCHEN, DAS ZU VERDRÄNGEN. ABER WENN WIR UNS IHM STELLEN, WENN ER TEIL UNSERES LEBENS SEIN DARF, DANN KANN ER UNSEREM LEBEN SINN VERLEIHEN. UND WÜRDE. WIR GRÜSSEN IHN IN DIESEN TAGEN MIT GEDANKENBILDERN VON THOMAS BRENNER UND SEINER „LETZTEN INSZENIERUNG“. TERMINE: Fr, 8.7. | 18 Uhr Das Leben grüßt den Tod. Eröffnung Saal über der Tourist-Info Münstermaifeld 9. — 10.7. Predigten in den Messen im Bereich: Ochtendung-Kobern: „Was kommt nach dem Tod?“ | Maifeld: „Sterbende begleiten“ Sa, 9.7. | 10 — 16 Uhr Wenn der Tod gekommen ist Tag der offenen Tür im Beerdigungsinstitut Beerdigungsinstitut von Treskow Polch Sa, 9.7. | 14 — 18 Uhr Seelenbretter. Kreativer Malworkshop für alle Seniorenzentrum Münstermaifeld (Anmeldung erforderlich) Sa, 9.7. | 16 — 18 Uhr Kaffeewagen auf dem Friedhof Begegnungsangebot. Friedhof Polch So, 10.7. | 11:30 Uhr Frühschoppen ins Jenseits Gesprächskreis „Was kommt nach dem Tod“ Pfarrheim Kobern So, 10.7. | ab 14 Uhr Der Tod der Alten. Rituale der Kelten Archäologisches Museum unter der Tourist-Info Münstermaifeld So, 10.7. | 14 — 17 Uhr Himmelwärts. Familien schweben im Hubsteiger das Münster hoch Münsterplatz Münstermaifeld So, 10.7. | 14 — 17 Uhr Retten-Bergen-Löschen-Schützen Präsentation der Feuerwehr Münstermaifeld Münsterplatz Münstermaifeld Mo, 11.7. | 10 Uhr Bestattungsvielfalt. Rundgang mit Gespräch Friedhof Münstermaifeld Mo, 11.7. | 18 Uhr Liebeserklärung an unsere Endlichkeit Friedhofslesung mit Hannelore Bähr (Texte) und Laura Weiß (Querflöte) Friedhof Welling Di, 12.7. | 18 Uhr Glaubenszeugnisse zu Sterben und Auferstehung. Kirchenführung Münsterkirche Münstermaifeld Di, 12.7. | 19 Uhr Leben stärker als der Tod – von der christlichen Hoffnung. Literaturlesung des Buches von Gisbert Greshacke, Teil1 Pfarrgarten Ochtendung Di, 12.7. | 20 Uhr Tod im Islam – Muslimische Flüchtlinge in christlicher Gesellschaft. Interkultureller Austausch. Pfarrheim Kobern Mi, 13.7. | 16 Uhr Lieder und was in ihnen steckt – besinnliches Singen für alle Seniorenzentrum Münstermaifeld Do, 14.7. | 15 — 17 Uhr Trauer teilen. Trauer heilen. Trauercafé in angenehmer Atmosphäre Hotel zur Post, Welling Do, 14.7. | 17:30 Uhr Wasser im Blick. Jahresgedenken Flut Alter Bahnhof Mertloch Do, 14.7. | 19 Uhr Palliative Versorgung im Krankenhaus Bericht von Irmgard Layes, Palliativärztin Seniorenzentrum Münstermaifeld 16. — 17.7. Predigten in den Messen im Bereich: Ochtendung-Kobern: „Gott kennt Wege, die wir nicht kennen“ | Untermosel: „Sterbende begleiten“ Sa, 16.7. | 10 — 12 Uhr Kinder entdecken Grabsteine Entdeckungsreise. Friedhof Polch Sa,16.7. | 14 — 18 Uhr Vom Bekommen und Weitergeben Schreibwerkstatt über das, was bleibt, wenn wir nicht mehr sind (Anmeldung erforderlich) Ev. Gemeindezentrum Winningen So, 17.7. | 11 — 16 Uhr Hoffnungszeichen. Familien entdecken Kapellen, Wegkreuze usw. zu Fuß und mit dem Rad (Anmeldung erforderlich) vom Karmelenberg (Treffpunkt Wanderparkplatz) nach Kobern So, 17.7. | 15 Uhr Jüdische Trauerbräuche. Vortrag und Austausch mit Herrn Avadiev, Vorsitzender der jüdischen Kultusgemeinde Koblenz Synagoge Münstermaifeld anschließend: Jüdische Friedhofskultur. Besuch des jüdischen Friedhof bei Mertloch (Richtung Naunheim) So, 17.7. | 17 Uhr Bestattungsvielfalt. Rundgang mit Gespräch Friedhof Polch Mo, 18.7. | 18 Uhr StolpersteineSterben ohne Trost. Neugier und Fragen – Eindrücke beim Stadtrundgang Straßen von Münstermaifeld (Treffpunkt am Münsterplatz) Di, 19.7. | 18 Uhr Glaubenszeugnisse zu Sterben und Auferstehung. Kirchenführung Münsterkirche Münstermaifeld Di, 19.7. | 19 Uhr Leben stärker als der Tod – von der christlichen Hoffnung. Literaturlesung des Buches von Gisbert Greshacke, Teil 2 Pfarrgarten Ochtendung Di, 19.7. | 19 Uhr Leben und Tod – Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen unsere Hoffnung, Gedenken unsere Liebe! (Aurelius Augustinus) Moonlight Church Special auf dem Ochtendunger Friedhof Mi, 20.7. | 19 Uhr Hospiz und Palliativversorgung Zuhause Ein Bericht vom Hospizverein Seniorenzentrum Münstermaifeld Do, 21.7. | 15 — 17 Uhr Trauer teilen. Trauer heilen. Trauercafé in angenehmer Atmosphäre Hotel zur Post, Welling Do, 21.7. | 16 — 20:30 Uhr Sterbende würdevoll begleiten Letzte Hilfe-Kurs (Anmeldung erforderlich) Pfarrheim Ochtendung Fr, 22.7. | 20 Uhr Filmabend am Bleidenberg. Kinoerlebnis zum Thema Tod und Leben in der Atmosphäre der Bleidenbergkirche 23. - 24.7. Predigten in den Messen im Bereich: Maifeld: „Die Schleusenzeit nach dem Tod“ | Untermosel-Hunsrück: „Was kommt nach dem Tod?“ Sa, 23.7. | 10 — 17 Uhr Mein Grabstein. Bildhauerworkshop Friedhof Polch Sa, 23.7. | 16 — 18 Uhr Kaffeewagen auf dem Friedhof Begegnungsangebot. Friedhof Ochtendung So, 24.7. | 16 Uhr Finissage Saal über der Tourist-Info in Münstermaifeld Informationen und Anmeldungen Ansgar Feld Tel. 0171 — 579 31 95 ansgar.feld@bgv-trier.de Kunstarbeiten von Schüler:innen des Kurfürst-Balduin-Gymnasiums sind im BeratungsCenter Münstermaifeld der Kreissparkasse Mayen, der Geschäftsstelle Münstermaifeld der VR Bank Rhein-Mosel eG sowie dem Fachgeschäft Farben Hahn ausgestellt. Im öffentlichen Raum gibt es Gedankenbilder von Thomas Brenner, Schreibtafeln „Bevor ich Sterbe“, sowie in den Buch- handlungen Münstermaifeld und Polch entsprechende Buchausstellungen.

„Das Leben grüßt den Tod“

Kunst — Kultur — Workshops vom 7. bis

24. Juli 2022

www.pr-maifeld-untermosel.de

DER TOD BEDROHT DAS LEBEN STÄNDIG UND ÜBERALL, SO SEHR WIR AUCH VER- SUCHEN, DAS ZU VERDRÄNGEN. ABER WENN WIR UNS IHM STELLEN, WENN ER TEIL UNSERES LEBENS SEIN DARF, DANN KANN ER UNSEREM LEBEN SINN VER- LEIHEN. UND WÜRDE. WIR GRÜSSEN IHN IN DIESEN TAGEN MIT GEDANKENBILDERN VON THOMAS BRENNER UND SEINER „LETZTEN INSZENIERUNG“. TERMINE: Fr, 8.7. | 18 Uhr Das Leben grüßt den Tod. Eröffnung Saal über der Tourist-Info Münstermaifeld 9. — 10.7. Predigten in den Messen im Bereich: Ochtendung-Kobern: „Was kommt nach dem Tod?“ | Maifeld: „Sterbende begleiten“ Sa, 9.7. | 10 — 16 Uhr Wenn der Tod gekommen ist Tag der offenen Tür im Beerdigungsinstitut Beerdigungsinstitut von Treskow Polch Sa, 9.7. | 14 — 18 Uhr Seelenbretter. Kreativer Malworkshop für alle Seniorenzentrum Münstermaifeld (Anmeldung erforderlich) Sa, 9.7. | 16 — 18 Uhr Kaffeewagen auf dem Friedhof Begegnungsangebot. Friedhof Polch So, 10.7. | 11:30 Uhr Frühschoppen ins Jenseits Gesprächskreis „Was kommt nach dem Tod“ Pfarrheim Kobern So, 10.7. | ab 14 Uhr Der Tod der Alten. Rituale der Kelten Archäologisches Museum unter der Tourist-Info Münstermaifeld So, 10.7. | 14 — 17 Uhr Himmelwärts. Familien schweben im Hubsteiger das Münster hoch Münsterplatz Münstermaifeld So, 10.7. | 14 — 17 Uhr Retten-Bergen-Löschen-Schützen Präsentation der Feuerwehr Münstermaifeld Münsterplatz Münstermaifeld Mo, 11.7. | 10 Uhr Bestattungsvielfalt. Rundgang mit Gespräch Friedhof Münstermaifeld Mo, 11.7. | 18 Uhr Liebeserklärung an unsere Endlichkeit Friedhofslesung mit Hannelore Bähr (Texte) und Laura Weiß (Querflöte) Friedhof Welling Di, 12.7. | 18 Uhr Glaubenszeugnisse zu Sterben und Auferstehung. Kirchenführung Münsterkirche Münstermaifeld Di, 12.7. | 19 Uhr Leben stärker als der Tod – von der christlichen Hoffnung. Literaturlesung des Buches von Gisbert Greshacke, Teil1 Pfarrgarten Ochtendung Di, 12.7. | 20 Uhr Tod im Islam – Muslimische Flüchtlinge in christlicher Gesellschaft. Interkultureller Austausch. Pfarrheim Kobern Mi, 13.7. | 16 Uhr Lieder und was in ihnen steckt besinnliches Singen für alle Seniorenzentrum Münstermaifeld Do, 14.7. | 15 — 17 Uhr Trauer teilen. Trauer heilen. Trauercafé in angenehmer Atmosphäre Hotel zur Post, Welling Do, 14.7. | 17:30 Uhr Wasser im Blick. Jahresgedenken Flut Alter Bahnhof Mertloch Do, 14.7. | 19 Uhr Palliative Versorgung im Krankenhaus Bericht von Irmgard Layes, Palliativärztin Seniorenzentrum Münstermaifeld 16. — 17.7. Predigten in den Messen im Bereich: Ochtendung-Kobern: „Gott kennt Wege, die wir nicht kennen“ | Untermosel: „Sterbende begleiten“ Sa, 16.7. | 10 — 12 Uhr Kinder entdecken Grabsteine Entdeckungsreise. Friedhof Polch Sa,16.7. | 14 — 18 Uhr Vom Bekommen und Weitergeben Schreibwerkstatt über das, was bleibt, wenn wir nicht mehr sind (Anmeldung erforderlich) Ev. Gemeindezentrum Winningen So, 17.7. | 11 — 16 Uhr Hoffnungszeichen. Familien entdecken Kapellen, Wegkreuze usw. zu Fuß und mit dem Rad (Anmeldung erforderlich) vom Karmelenberg (Treffpunkt Wander- parkplatz) nach Kobern So, 17.7. | 15 Uhr Jüdische Trauerbräuche. Vortrag und Austausch mit Herrn Avadiev, Vorsitzender der jüdischen Kultusgemeinde Koblenz Synagoge Münstermaifeld anschließend: Jüdische Friedhofskultur. Besuch des jüdischen Friedhof bei Mertloch (Richtung Naunheim) So, 17.7. | 17 Uhr Bestattungsvielfalt. Rundgang mit Gespräch Friedhof Polch Mo, 18.7. | 18 Uhr StolpersteineSterben ohne Trost. Neugier und Fragen – Eindrücke beim Stadtrundgang Straßen von Münstermaifeld (Treffpunkt am Münsterplatz) Di, 19.7. | 18 Uhr Glaubenszeugnisse zu Sterben und Auferstehung. Kirchenführung Münsterkirche Münstermaifeld Di, 19.7. | 19 Uhr Leben stärker als der Tod – von der christlichen Hoffnung. Literaturlesung des Buches von Gisbert Greshacke, Teil 2 Pfarrgarten Ochtendung Di, 19.7. | 19 Uhr Leben und Tod – Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen unsere Hoffnung, Gedenken unsere Liebe! (Aurelius Augustinus) Moonlight Church Special auf dem Ochtendunger Friedhof Mi, 20.7. | 19 Uhr Hospiz und Palliativversorgung Zuhause Ein Bericht vom Hospizverein Seniorenzentrum Münstermaifeld Do, 21.7. | 15 — 17 Uhr Trauer teilen. Trauer heilen. Trauercafé in angenehmer Atmosphäre Hotel zur Post, Welling Do, 21.7. | 16 — 20:30 Uhr Sterbende würdevoll begleiten Letzte Hilfe-Kurs (Anmeldung erforderlich) Pfarrheim Ochtendung Fr, 22.7. | 20 Uhr Filmabend am Bleidenberg. Kinoerlebnis zum Thema Tod und Leben in der Atmosphäre der Bleidenbergkirche 23. - 24.7. Predigten in den Messen im Bereich: Maifeld: „Die Schleusenzeit nach dem Tod“ | Untermosel-Hunsrück: „Was kommt nach dem Tod?“ Sa, 23.7. | 10 — 17 Uhr Mein Grabstein. Bildhauerworkshop Friedhof Polch Sa, 23.7. | 16 — 18 Uhr Kaffeewagen auf dem Friedhof Begegnungsangebot. Friedhof Ochtendung So, 24.7. | 16 Uhr Finissage Saal über der Tourist-Info in Münstermaifeld Informationen und Anmeldungen Ansgar Feld Tel. 0171 — 579 31 95 ansgar.feld@bgv-trier.de Kunstarbeiten von Schüler:innen des Kurfürst- Balduin-Gymnasiums sind im BeratungsCenter Münstermaifeld der Kreissparkasse Mayen, der Geschäftsstelle Münstermaifeld der VR Bank Rhein-Mosel eG sowie dem Fachgeschäft Farben Hahn ausgestellt. Im öffentlichen Raum gibt es Gedankenbilder von Thomas Brenner, Schreibtafeln „Bevor ich Sterbe“, sowie in den Buchhandlungen Münstermaifeld und Polch entsprechende Buchausstellungen.