„Musik liegt in der Luft“

Fortbildung für Ehrenamtliche in der Seniorenarbeit

Freitag, 16. September 2022 9.30 — 17.00 Uhr Katholisches Pfarrheim Sinzig Zehnthofstr. 11 | 53489 Sinzig Musik ist Balsam für die Seele und begleitet Menschen durchs ganze Leben bis ins hohe Alter. Sie berührt etwas in ihnen, öffnet die Herzen und eignet sich in besonderer Weise zur Aktivierung älterer Menschen. Bekannte Melodien lösen Erinnerungen aus und ermöglichen auf angenehme und spielerische Art und Weise einen Zugang zu vielleicht verschütteten Erlebnissen und Ressourcen. Die Teilnehmer/innen des Seminars werden durch zahlreiche Praxiselemente wie gemeinsamem Singen und Musizieren dazu aufgefordert, die Wirkung von Musik selbst zu erfahren, sich mit der eigenen musikalischen Geschichte auseinanderzusetzen, Hemmschwellen zu überwinden, eigene Fähigkeiten zu entdecken und zu erweitern. Das reiche Angebot an Instrumenten animiert zum Ausprobieren, Experimentieren und gemeinsamen Spielen. Vorkenntnisse außer Freude an Musik sind nicht erforderlich. Referentin: Anita Brucherseifer, Diplom-Sozialpädagogin, Musikgeragogin Kostenbeitrag: 25,00 Euro Infos und Anmeldung bis 2. September: Mechthild Haase | Caritas Ahrweiler Beratungs- & Koordinierungsstelle Ehrenamt Bahnhofstraße 5 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. 02641 — 75 98 60 Mobil 0160 — 9036 3750 haase-m@caritas-ahrweiler.de Die Veranstaltung wird von der Beratungs- & Koordinierungsstelle Ehrenamt des Caritasverbands in Ahrweiler gemeinsam mit Christoph Hof, Dekanat Remagen-Brohltal durchgeführt und wird finanziell gefördert durch die Kath. Erwachsenbildung Koblenz. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.
Foto: AdobeStock

„Musik liegt in der Luft“

Fortbildung für Ehrenamtliche in der

Seniorenarbeit

Freitag, 16. September 2022 9.30 — 17.00 Uhr Katholisches Pfarrheim Sinzig Zehnthofstr. 11 | 53489 Sinzig Musik ist Balsam für die Seele und begleitet Menschen durchs ganze Leben bis ins hohe Alter. Sie berührt etwas in ihnen, öffnet die Herzen und eignet sich in besonderer Weise zur Aktivierung älterer Menschen. Bekannte Melodien lösen Erinnerungen aus und ermöglichen auf angenehme und spielerische Art und Weise einen Zugang zu vielleicht verschütteten Erlebnissen und Ressourcen. Die Teilnehmer/innen des Seminars werden durch zahlreiche Praxiselemente wie gemeinsamem Singen und Musizieren dazu aufgefordert, die Wirkung von Musik selbst zu erfahren, sich mit der eigenen musikalischen Geschichte auseinanderzusetzen, Hemm- schwellen zu überwinden, eigene Fähigkeiten zu entdecken und zu erweitern. Das reiche Angebot an Instrumenten animiert zum Ausprobieren, Experimentieren und gemeinsamen Spielen. Vorkenntnisse außer Freude an Musik sind nicht erforderlich. Referentin: Anita Brucherseifer, Diplom-Sozialpädagogin, Musikgeragogin Kostenbeitrag: 25,00 Euro Infos und Anmeldung bis 2. September: Mechthild Haase | Caritas Ahrweiler Beratungs- & Koordinierungsstelle Ehrenamt Bahnhofstraße 5 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. 02641 — 75 98 60 Mobil 0160 — 9036 3750 haase-m@caritas-ahrweiler.de Die Veranstaltung wird von der Beratungs- & Koordinierungsstelle Ehrenamt des Caritas- verbands in Ahrweiler gemeinsam mit Christoph Hof, Dekanat Remagen-Brohltal durchgeführt und wird finanziell gefördert durch die Kath. Erwachsenbildung Koblenz. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.
Foto: AdobeStock